Kiekut - Von Menschen und Schiffen

Kiekut - Von Menschen und Schiffen Kiekut - Von Menschen und Schiffen

Es gibt wohl kaum einen Kilometer deutscher Küste, den Peer Schmidt-Walther nicht entweder vom Schiff aus gesehen, im Hafen erlaufen oder mit seinem Seekanu „Pero“ erkundet hat. Das ist keine Übertreibung, wie sein jüngstes Buch beweist. Einen kleinen, aber wichtigen Teil kann er aus dem Fenster seines Wohnhauses am Stralsunder Hafen selbst sehen – wenn er denn mal zuhause ist.
Geboren 1944 am Frischen Haff in Ostpreußen, aufgewachsen in Eckernförde und seit fast 30 Jahren in Stralsund zuhause, hat der umtriebige Autor die Welt bereist, meist mit Schiffen unterschiedlichster Art und Größe, aber auch als Trucker in Australien.
Sein jüngstes Buch beschränkt sich größtenteils auf die deutsche Ostsee- und Nordseeküste. Anhand von eigenen Erlebnissen auf Schiffen vermittelt er nicht nur ein sehr plastisches und liebevolles Bild von der Region und ihren Menschen, sondern informiert über zahlreiche Aspekte der Seefahrt, ihre Gesetze und Gebräuche. So kann sich der Leser ein Bild von den Aufgaben eines Lotsen machen, erfährt viel über die oft kaum sichtbaren Verbindungen per Schiff quer über die Ostsee sowie über wirtschaftliche Sorgen der Binnenschiffer.

Peer Schmidt-Walther
Kiekut
Von Menschen und Schiffen

An Bord vor und hinter unseren Küsten
14 x 22 cm, Hardcover
340 Seiten mit zahlreichen Farbfotos
ISBN: 978-3-00-066860-9
Edition PSW 2021
www.psw-am-sund.de

Das Buch ist zum Preis von 19,50 € erhältlich unter:
peermaritim@googlemail.com

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Tiere am und im Doberaner Münster
Das Doberaner Münster gehört zu den bedeutsamsten historischen Bauwerken an der Ostseeküste und ist deshalb eines der beliebtesten Ausflugsziele für Ostseeurlauber. Die Besucher können dabei auch von der außerordentlich regsamen Öffentlichkeitsarbeit profitieren.
Zoo Rostock erneut ausgezeichnet
Der Zoo in der Hansestadt Rostock kann nicht nur auf über 120 Jahre Existenz, sondern auch auf eine naturnahe und weitläufige Anlage verweisen. Vor allem durch spektakuläre neue Einrichtungen wie das Darwineum und das Polarium hat er sich zu einem der beliebtesten Ausflugsziele an der Ostseeküste entwickelt.
Östergötland – eine Küstenregion mit reicher kultureller Identität
Zwei Autostunden südlich von der schwedischen Hauptstadt Stockholm entfernt, liegt mit Östergötland eine der größten historischen Regionen des Landes. Abwechslungsreiche Naturerlebnisse sind ebenso charakteristisch wie lebendige Kleinstädte mit Museen.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)