Eckernförde

Ostseebad Eckernförde Ostseebad Eckernförde

Das am Westende der Eckernförder Bucht gelegene Ostseebad Eckernförde hat eine über 700-jährige Stadtgeschichte hinter sich und ist seit den 1830er Jahren anerkanntes Ostseebad.
Die Altstadt ist vom Wasser umgeben – im Osten die Eckernförder Bucht und im Westen das Windebyer Noor, ein Binnensee. Der Hafen wurde von einem Fischereihafen  zu einem Freizeithafen. 15 Traditionsschiffe liegen derzeit im Eckernförder Museumshafen, von denen einige zum Mitsegeln einladen. Im Stadthafen, im Yachthafen und im Hafen des Segelclubs Eckernförde können Gastlieger auch größerer Abmessungen einen Platz finden. Naheligend im doppelten Sinne sind verschiedene Segel- und Surfschulen, in denen der Ostseeurlauber aus der Umgebung neue Fähigkeiten erlernen kann. Auch Passagierschiffe nutzen den Hafen von Eckernförde als Ausgangspunkt. Fischmarkt, Altstadtfest, Piratentage und Sprottenfest sind nur einige der jährlichen Veranstaltungen, die das maritime Flair bestimmen. Eine attraktive Innenstadt lädt zum Bummeln im Ostseebad Eckernförde ein.

Sie können in Eckernförde Ferienhaus direkt buchen.

Sehenswürdigkeiten in Schleswig.



 

Foto: Eckernförde Touristik GmbH

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Die Tallinn Card
Die Republik Estland ist insgesamt ein immer beliebter werdendes Touristenziel an der Ostsee. An vorderster Stelle steht immer noch die traditionsreiche Hauptstadt Tallinn, die in diesem Jahr ihr 800-jähriges Bestehen feiert. Die Tallinn Card gestaltet den Aufenthalt komfortabler und erleichtert die Bewegung innerhalb der Stadt.
Kunst und Nationalstolz – das estnische Liederfest
Estland stand wie die Nachbarstaaten Lettland und Litauen lange unter russischer Herrschaft. Das Massensingen gibt es dort seit 1869 als Ausdruck des Strebens nach Unabhängigkeit. Bis heute ist diese Tradition bewahrt worden und hat sich zu einem weltweit beachteten Ereignis entwickelt.
Öresund: Angeln mit Naturgenuss
Die Öresund-Region mit der dänischen Hauptstadt Kopenhagen, der südschwedischen Großstadt Malmö sowie ihrem dänisch-schwedischen Umland entwickelte sich besonders seit der Eröffnung der Öresundbrücke im Jahr 2000 zu einer der dynamischsten Wachstumsregionen im Ostseeraum mit knapp vier Millionen Einwohnern.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)