Herzogstadt Wolgast

Stadthafen Wolgast Stadthafen Wolgast

Die Stadt Wolgast liegt beiderseits des Peenestroms und gilt mit seiner imposanten Klappbrücke als Tor zur Insel Usedom.
Die Schlossinsel mit neu gestalteten Ufer- und Kaianlagen und einer Einkaufspassage erinnert an die großen Zeiten der Stadt Wolgast als Residenzstadt pommerscher Herzöge und als Seefahrerstadt von nationaler Bedeutung. Der Freizeithafen als maritimes Kleinod ist beliebtes Ziel von Seglern und Binnenkreuzfahrtschiffen. Besonderer Anziehungspunkt von Wolgast und weithin sichtbares Wahrzeichen ist die Klappbrücke über den Peenestrom. Unweit des Hafens liegt das als Museum gestaltete Geburtshaus des Begründers der romantischen Kunst in Deutschland, Philipp Otto Runge.
Ein liebevoll gepflegtes Heimatmuseum befindet sich neben dem Historischen Rathaus in einem der ältesten Gebäude der Stadt, der „Kaffeemühle“. Von besonderem Anschauungswert sind die Kirche St. Petri mit der Herzogsgruft sowie die Gertrudenkapelle an der Chaussestraße. Vom Turm der Kirche hat man einen weiten Blick über die Insel Usedom und das vorpommersche Festland. Attraktiv für die ganze Familie ist der Heimattierpark am Tannenkamp.

Sehenswürdigkeiten in Vorpommern
Sehenswürdigkeiten auf Usedom

 







Wolgast (Quelle: Geobasisdaten siehe Impressum)

Foto: © nordlicht verlag

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Hafen am Ruden wird saniert
Der Greifswalder Bodden trennt die Inseln Usedom und Rügen. Von einer früheren Landverbindung sind die Inseln Ruden und Greifswalder Oie sowie das Riff „Großer Stubber“ übriggeblieben, letzteres hat sich zu einem Dauerstandort für Kegelrobben entwickelt. Der Nothafen auf der Greifswalder Oie mit dem Rettungskreuzer „Berthold Beitz“ ist im Sommer Ziel eines Fahrgastschiffes.
Umweltfotofestival »horizonte zingst«
Dieses traditionelle Festival feiert vom 28.Mai bis 6. Juni 2021 bereits die 14. Auflage. Seit 2017 findet es in Zusammenarbeit mit dem Berufsverband Freie Fotografen und Filmgestalter (BBF) statt. Der vor über 50 Jahren gegründete Verein hat sich der Exzellenz in Sachen Fotografie, Bildgestaltung, Kreativität und Engagement verschrieben. Nun hat er zu diesem Zweck eine eigene Akademie gegründet.
Leuchttürme in der Kieler Förde
Sie sind maritimes Wahrzeichen, Kulturdenkmal und Besuchermagnet. Jeder einzelne strahlt eine besondere Faszination aus. Bei den einen wird durch ihren Anblick eine Sehnsucht entfacht, andere lassen beim Betrachten – das Meeresrauschen im Ohr – einfach die Seele baumeln. Oder sie erklimmen die zahlreichen Stufen hinauf zu einem Ausblick über die Weiten des Meeres.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)