Insel Als (Alsen)

Danfoss Universe auf der Insel Als (Alsen) Danfoss Universe auf der Insel Als (Alsen)

Lage und Geschichte von Als

Dänemarks siebtgrößte Insel Als (Alsen) liegt direkt vor der Ostküste der Halbinsel Jütland. Sie ist durch den Als Sund vom Festland getrennt und bildet somit die Südostecke der Region Südjütland. Größte Stadt und Zufahrt zur Insel ist Sønderborg (Sonderburg). Hier verbinden zwei Brücken die Insel mit dem Festland, während Fährverbindungen nach Fünen sowie von Nord-Als aufs Festland führen. Der Nordteil der Insel Als (Alsen) ist von der Eiszeit geprägt, der Südteil ist meistens flaches Land.
Neben dem Schloss Sønderborg (Sonderburg) wurde ab 1770 auch das Schloss Augustenborg (Augustenburg) errichtet, beides Ausdruck der Zersplitterung der Insel. Augustenborg ist die größte und einheitlichste Barockanlage im südlichen Dänemark und nach Schloss Gottorf der größte erhaltene Residenzbau der Region Schleswig.

An der Südküste und auf der Insel Kegnæs, auf die ein Damm von der Insel Als führt, findet der Gast die besten Badestrände. Kleine Wälder und hügelige freie Landschaft bestimmen das Gesicht der Insel. „Trillen“ im Südteil der Insel ist ein Vogelschutzgebiet. Als Teil der „Dänischen Südsee“ ist Als mit seinen vielen kleinen und größeren Yachthäfen ein Paradies für Freizeitkapitäne und Wassersportler. Die Windsurfer konzentrieren sich am Drejet, dem Damm nach Kegnæs, während Augustenborg das Zentrum für Wasserskisportler ist. Die Ostküste wird von mehreren Campingplätzen gesäumt. Die gesamte Insel Als (Alsen) ist ein Paradies für den Aktivurlaub ganz in Familie auf der dänischen Ostseeküste. Mehrere großzügige Naturspielplätze, unter anderem bei Sønderskov, bieten einen erlebnisreichen Einblick in die Natur der Insel Als (Alsen). Einen Blick in die Zukunft ermöglicht das Erlebniszentrum DanfossUniverse in Nordborg im Norden der Insel, dem Sitz des dänischen Konzerns Danfoss.
Bei den Ferienunterkünften auf der Insel Als (Alsen) sind die Campingplätze dominierend, noch vor Ferienhäusern und Hotels. Die Insel Als (Alsen) bildet mit ihrer Badeküste, ihren zahlreichen historischen Denkmälern und Hinterlassenschaften und nicht zuletzt wegen ihrer verkehrsgünstigen Lage im Südosten der Halbinsel Jütland eine Kombination, die für einen Urlaub an der Ostseeküste Dänemarks bestens geeignet ist.

Informationen über Sehenswürdigkeiten in Südjütland























 

Foto: © Gorm Casper/VisitDenmark

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Vineta – der Klang des Goldes
Die Vineta-Sage erzählt von einer Stadt, angefüllt mit allem Schönen dieser Welt, ihre Bewohner waren weltoffen, tolerant. Wohl aber auch verschwenderisch. Jedenfalls ging Vineta in den Fluten der Ostsee unter, nach schauerlichen Warnungen: Vineta, Vineta, du rieke Stadt, Vineta sall unnergahn, wieldeß se het väl Böses dahn“. Diese sagenhafte Stadt soll hier vor der Insel Usedom untergegangen sein.
Ferienprogramm im Zoo Rostock
Der mehr als hundertjährige Zoo in malerischer Natur gehört nicht nur zu den beliebtesten Ausflugszielen der 800-jährigen Hansestadt, sondern hat auch Bewertungen nach internationalen Maßstäben mit Bravour bestanden. Der Qualitätssprung der vergangenen Jahre begann mit dem Neubau des Darwineum und setzte sich mit dem Polarium fort.
"Kein Lärm Meer"
Immer mehr gelangt das Thema Umweltschutz auf ganz konkrete Weise in das Bewusstsein der Allgemeinheit. Das mittlerweile mehr als zehn Jahre alte Ozeaneum in Stralsund startet mit einem Schwerpunktthema, das jeden berührt. Es widmet sich vom 4. Juli an der Lärmverschmutzung im Meer, denn auch Lärm gilt als Umweltverschmutzung.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)