Eis-Skulpturenfestival in Jelgava

Eisskulpturenfestival in Jelgava
Eisskulpturenfestival in Jelgava
(4) Bewertungen: 1

Die drei baltischen Länder Estland, Lettland und Litauen nehmen im Ostseeraum eine gewisse Sonderstellung ein. Geographisch liegen sie eher in Nordeuropa, die nahe Ostsee bewirkt jedoch ein milderes Klima als auf vergleichbaren Breitengraden. Dennoch haben sich hier typisch nordische Traditionen etabliert. Zu denen gehört auch der Umgang mit Eis.
Das 19. traditionelle Eisskulpturenfestival im lettischen Jelgava findet im kommenden Jahr von 5. bis 11. Februar statt. Jelgava liegt etwa 30 Kilometer südlich der Rigaer Bucht und 44 Kilometer südwestlich der lettischen Hauptstadt Riga. Seit vielen Jahren ist dieses Ereignis die bestbesuchte Veranstaltung in der Wintersaison in den baltischen Ländern, jährlich kommen über 40.000 Besucher. Auch europaweit zählt das Eisskulpturenfestival in Jelgava zu den größten seiner Art. Dutzende professionelle Bildhauer aus verschiedenen Ländern erschaffen die Skulpturen. Die Ergebnisse ihrer Arbeit werden dann von den Besuchern bewertet.
Jelgava ist eine der Städte Lettlands mit dem engsten Kontakt zur Natur. Ganz in der Nähe des Festivals, auf einer Insel im Fluss Lielupe, liegt der Jelgava Palast als sehenswertes architektonisches Denkmal. Hier gibt es auch seltene und geschützte Pflanzen und Tiere. Wilde Pferde grasen frei auf der Insel, und sie haben keine Angst vor Schnee oder Frost.
Nach dem Besuch des Eisskulpturenfestivals laden zahlreiche gastronomische Einrichtungen der Stadt zu einem erholsamen Aufenthalt ein.
 

www.latvia.travel / nordlicht verlag

Foto: © latvia.travel

Datum: 22.12.2016

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Das Rigaer Jugendstilzentrum
Das Museum entstand bereits 1903 und befindet sich in der Alberta-Straße 12, die von den bekannten lettischen Architekten Konstantīns Pēkšēns und Eižens Laube entworfen wurde. In den letzten Jahren hat sich die ursprünglich begrenzte Museumssammlung in eine einzigartige Sammlung von Jugendstilobjekten mit 6.400 Exponaten verwandelt. Ein Teil der Sammlung wird im Untergeschoss des Jugendstilzentrums gezeigt, wo man sich eingehend über das Erbe der Jugendstilarchitektur in Riga informieren und die interaktiven Elementen nutzen kann.
Weihnachtszauber in Lübeck
Lübeck lädt mit seinen Weihnachtsmärkten zu einem stimmungsvollen Adventserlebnis ein und hat gleich zwei Überraschungen in petto: Das Weihnachtswunderland für Kinder zieht zum Europäischen Hansemuseum und das „Hoghehus“ am Koberg wird erstmalig zum Kunsthandwerkermarkt. Insgesamt verzaubern zehn Weihnachtswelten die Gäste der Weihnachtsstadt, wir wünschen viel Spaß!
DANCE MASTERS! Best of Irish Dance in Heringsdorf
Tanzen wird in diesem Jahr auf der Sonneninsel besonders groß geschrieben – die Veranstaltungen reichen von „Usedom tanzt“ bis hin zu „tanzen wie & mit den Stars“. Wesentlich professioneller und „irischer“ allerdings geht es am Januar 2018 in Heringsdorf mit den DANCE MASTERS zu. Entlang der fesselnden Love-Story von Patrick und Kate erleben Sie das Beste aus über 200 Jahren irischer Musik- und Stepptanzgeschichte! Zwölf der weltweit besten Irish-Stepdancers wirbeln und „clicken“ in atemberaubendem Tempo über die Bühne und scheinen die Gravitation oft einfach aufzuheben.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)