Wandern in Skåne

Aussicht vom Berg "Kupferhut"
Aussicht vom Berg "Kupferhut"
(4) Bewertungen: 1

Die südschwedische Region ist das Eingangstor nach Schweden für (fast) alle Urlauber aus Deutschland. Die Vielfalt der im Süden um Malmö, Lund und Trelleborg noch recht eintönigen Landschaft erhöht sich, je weiter man nach Norden kommt. Das ist der Ansatzpunkt für eine der weltweit größten Wanderveranstaltungen, die alle fünf Jahre in einer anderen europäischen Region stattfindet.
Im September fällt in Skåne der Startschuss für den Eurorando 2016. Rund 5.000 Wanderer aus ganz Europa werden zwischen dem 10. und 17. September die landschaftliche Faszination und die Wanderwege von Schwedens südlichster Region ausgiebig genießen können. Mehr als 80 Tageswanderungen stehen zur Auswahl – plus Busausflüge, Veranstaltungen und sonstige Aktivitäten. Gebucht werden können Wanderpakete für die gesamte Eurorando-Woche oder alternativ für ein Wochenende – auf Wunsch auch inklusive Transporte, Führungen und Mahlzeiten. Und auch beim Reservieren von geeigneten Unterkünften steht die Eurorando-Buchungsabteilung mit ihrem Anreise- und Aufenthaltsservice hilfreich zur Seite. Um die Auswahl zu erleichtern, haben die Organisatoren sechs regionale Wanderpakete geschnürt, die jeweils einen spezifischen landschaftlichen Schwerpunkt und eine ganze Reihe Tagestouren unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade zu bieten haben. Dazu zählen: „Wo die Berge ans Meer stoßen“, „Skånes Grand Canyon“, „Zauberhafte Ausblicke, dichte Wälder und eine sagenhafte Ruhe“, „Die Wildnis von Skåne“, „Von damals bis heute“ sowie „Offene Landschaften“. Wegen der großen Nachfrage sind nicht mehr sämtliche Tagestouren buchbar. Kurzentschlossene finden aber mit Sicherheit noch eine Vielzahl an Wanderungen, die genau ihrem Gusto entsprechen. Und natürlich sind auch sämtliche Teilnehmer zur großen Einweihungsfeier in Helsingborg eingeladen, die am 10. September zwischen 12 und 22 Uhr mit einem bunten Programm aus Unterhaltung, Aktivitäten und Ausstellern stattfindet. Hier kann man sich übrigens auch kulinarisch auf den Aufenthalt in Skåne einstimmen, da eine Vielzahl an Spezialitäten der Skåne-Gastronomie angeboten wird. Denn auf die Pfunde muss man vor einer kompletten Wanderwoche zum Glück nicht achten. Ausführliche Informationen zu den einzelnen Touren im Rahmen der Eurorando-Woche sowie Buchungsmöglichkeiten gibt es unter www.eurorando2016.com/de.

visitsweden.de / nordlicht verlag

Foto: © Wikimedia Sven Persson CC BY 3.0

Datum: 15.08.2016

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Usedomer Heringswochen: „Silber des Meeres“ in kulinarischen Variationen
Jedes Jahr im Frühling widmen sich die Usedomer Heringswochen dem „Silber des Meeres“. Vom 3. März bis 14. April 2018 servieren insgesamt 25 Restaurants zwischen Ahlbeck und Freest ihren Gästen Hering in unzähligen köstlichen Variationen. Traditionell eröffnet die Heringsgala im Strandhotel Seerose in Kölpinsee die Heringswochen, der Abschluss wird mit einem großen Heringsfest auf dem Koserower Seebrückenvorplatz gefeiert. Authentisches über die Küstenfischerei erfahren die Gäste auf Führungen zu den Usedomer Fischern am Strand von Ahlbeck und Bansin.
Krumminer Naturhafen setzt mit Korkenkampagne und Kranichschutz auf besondere Nachhaltigkeit
Der Naturhafen Krummin startet als erster Partner auf der Insel Usedom in Zusammenarbeit mit dem NABU eine Korksammelaktion. Hintergrund des Ganzen ist die im November 1994 vom NABU Hamburg ins Leben gerufene Korkkampagne. Bundesweit gibt es heute über 1.200 offizielle Sammelstellen und jetzt auch mit dem Naturhafen Krummin eine Hauptsammelstelle auf Usedom.
Trassenheide erhält Zertifikat für sicheren Strand als „Lifeguarded Beach“
Das Ostseebad Trassenheide im Norden der Insel Usedom wurde jüngst durch die International Life Saving Federation of Europe (ILSE) als „Lifeguarded Beach“ mit dem roten Banner rezertifiziert. Bereits im Jahr 2009 wurde das Ostseebad Trassenheide als einer der ersten europäischen Strände mit dem weltweit gültigen Qualitätszertifikat zertifiziert. Kein weiteres Ostseebad auf der Insel Usedom trägt dieses Siegel.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)