Winterstrandkorbfabrik Zinnowitz

Winterstrandkorbfabrik Zinnowitz
Winterstrandkorbfabrik Zinnowitz
(0) Bewertungen: 0

Die Insel Usedom besticht durch für viele Erstbesucher ungewohnte natürliche Vielfalt. Neben Sandstrand gehören auch durchaus hügelige und wintersportfähige Regionen dazu. Doch auch ein Skilanglauf am Strand ist ein Erlebnis. Das Ostseebad Zinnowitz im Norden der Insel ist eines der größten seiner Art Zinnowitz wird auch als Kulturhauptstadt der Insel Usedom bezeichnet, mit zwei Theaterstandorten und zahlreichen Veranstaltungen. Zu diesen gehört ein wohl weltweit einzigartiges Event, dass nun schon seit 14 Jahren am Strand stattfindet.

Strandkorbrennen am winterlichen Strand

Dabei verbinden sich die Kreativität der Zinnowitzer Touristiker mit der Tradition des Baus von Strandkörben auf Usedom, in der Heringsdorfer Strandkorbfabrik. Ergebnis ist eine Veranstaltung, die immer mehr an Zulauf gewinnt und bereits zum 14. Mal stattfindet. Es ist sogar Usedoms kurioseste Weltmeisterschaft, denn die alljährliche Strandkorb-Sprint-Weltmeisterschaft ist einer der Höhepunkte des Winterstrandkorbfestes in Zinnowitz.
Was den Schotten die Highland Games, ist den Usedomern die alljährliche Strandkorb-Sprint-Weltmeisterschaft. Wer dabei das beliebte Korbmöbel am schnellsten 20 Meter weit über den Zinnowitzer Strandsand trägt, darf sich auch beim 14. Winterstrandkorbfest wieder offiziell Strandkorb-Sprint-Weltmeister nennen. 60 Kilogramm wiegt des Sonnenanbeters liebstes Möbelstück. Und 20 Meter weit muss es bei diesem kuriosen Inselwettkampf über den feinen Zinnowitzer Strandsand getragen werden. Keine fünf Sekunden haben die Weltmeister von 2014 für die abgesteckte Strecke gebraucht. Ob es in diesem Jahr einen neuen Rekord gibt? Der Startschuss fällt am Sonnabend, 24. Januar, um 12 Uhr am Zinnowitzer Strand unterhalb der Bernsteintherme. Teilnehmen kann jedes Zweier-Team, das sich kräftig genug fühlt, das Flechtwerk gemeinsam über den Sand zu hieven. Die Teilnahmegebühr in Höhe von 20 Euro wird einem guten Zweck gespendet. Anmeldungen sind auch noch direkt vor Ort möglich. Bevor die Wettläufe beginnen, bekommt jedes Team die Möglichkeit, sich beim freien Training warm zu laufen. Die Trainings beginnen am Freitag um 14 Uhr. Das Strandkorbrennen ist jedoch nur ein Höhepunkt des dreitägigen Winterstrandkorbfestes. Der offizielle Saisonauftakt der Insulaner beginnt am Freitag, 23. Januar, mit einem großen Lagerfeuer um 17 Uhr und einer Beachparty. Nach der Strandkorb-Sprint-WM können Liebhaber die Meisterschaftskörbe und weitere ersteigern, bevor die neuen Sprint-Weltmeister mit Feuerwerk und Beachparty ordentlich gefeiert werden. Die Band Ohrwurm heizt ordentlich ein. Frieren muss an diesem Wochenende sowieso niemand: Freitag- und Samstagabend gibt es Höhenfeuerwerke, Lagerfeuer, warme Getränke und sogar eine Strandsauna. Schwitzen mit direktem Meerblick. Ein weiterer Höhepunkt ist der traditionelle Strand-Gottesdienst am Sonntag, 25. Januar, um 9.30 Uhr. Und anschließend geht’s für die Hartgesottenen gegen 14 Uhr in die winterlich kühle Ostsee zum Anbaden. Dann ist die Badesaison eröffnet.

Sie können in Zinnowitz Hotel und Ferienwohnung direkt buchen.

utg / nordlichtverlag

Foto: © Kurverwaltung Zinnowitz

Datum: 19.01.2015

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Usedomer Heringswochen: „Silber des Meeres“ in kulinarischen Variationen
Jedes Jahr im Frühling widmen sich die Usedomer Heringswochen dem „Silber des Meeres“. Vom 3. März bis 14. April 2018 servieren insgesamt 25 Restaurants zwischen Ahlbeck und Freest ihren Gästen Hering in unzähligen köstlichen Variationen. Traditionell eröffnet die Heringsgala im Strandhotel Seerose in Kölpinsee die Heringswochen, der Abschluss wird mit einem großen Heringsfest auf dem Koserower Seebrückenvorplatz gefeiert. Authentisches über die Küstenfischerei erfahren die Gäste auf Führungen zu den Usedomer Fischern am Strand von Ahlbeck und Bansin.
Krumminer Naturhafen setzt mit Korkenkampagne und Kranichschutz auf besondere Nachhaltigkeit
Der Naturhafen Krummin startet als erster Partner auf der Insel Usedom in Zusammenarbeit mit dem NABU eine Korksammelaktion. Hintergrund des Ganzen ist die im November 1994 vom NABU Hamburg ins Leben gerufene Korkkampagne. Bundesweit gibt es heute über 1.200 offizielle Sammelstellen und jetzt auch mit dem Naturhafen Krummin eine Hauptsammelstelle auf Usedom.
Trassenheide erhält Zertifikat für sicheren Strand als „Lifeguarded Beach“
Das Ostseebad Trassenheide im Norden der Insel Usedom wurde jüngst durch die International Life Saving Federation of Europe (ILSE) als „Lifeguarded Beach“ mit dem roten Banner rezertifiziert. Bereits im Jahr 2009 wurde das Ostseebad Trassenheide als einer der ersten europäischen Strände mit dem weltweit gültigen Qualitätszertifikat zertifiziert. Kein weiteres Ostseebad auf der Insel Usedom trägt dieses Siegel.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)