Yachtcharter und Wassersport-Center Kühlungsborn

Wassersport-Center Kühlungsborn Wassersport-Center Kühlungsborn

Der 2003 völlig neu angelegte Hafen im Ostseebad Kühlungsborn ist als Zwischenstation zwischen Wismar/Poel und Warnemünde beliebter Anlaufpunkt für Freizeitskipper. Der Yachtcharter Ostsee Kühlungsborn hält an diesem Standort ein breites Angebot bereit. Hier können nicht nur Segel- oder Motoryachten bis 14 Meter Länge gechartert werden, sondern auch einzelne Kojen zum Mitsegeln auf längeren Törns. Durch Last-Minute-Charter kann hier sogar kurzfristig und preisgünstig gefahren werden.

Besonders reizvoll sind Ausflugstörns zum Mitsegeln, die halbtags und ganztags angeboten werden, aber auch mehrere Tage dauern können. Mancher möchte dabei einfach nur mal einen Eindruck vom Bordleben bekommen, andere wollen dem Skipper ein paar Tricks „ablauschen“.

Wer dann Gefallen am Bootssport gefunden hat, kann auch den nächsten Schritt beim Wassersport-Center Kühlungsborn absolvieren, den Erwerb der nötigen Befähigungen. Hier können neben dem Sportbootführerschein See (SBF See) und dem Sportbootführerschein Binnen (SBF Binnen) auch so genannte freiwillig amtliche Führerscheine erworben werden, die in der Regel von Vercharterern als Voraussetzung verlangt werden. Dazu gehören der Sportküstenschifferschein (SKS, innerhalb der 12-sm-Zone), der Sportseeschifferschein (SSS, bis 30 sm) und auch der Sporthochseeschifferschein (SHSS). Voraussetzung für diese freiwilligen amtlichen Führerscheine ist eine entsprechende Fahrpraxis. Von wachsender Bedeutung ist die Funkausbildung, denn seit 2005 müssen Führer von Sportfahrzeugen über ein Funkbetriebszeugnis verfügen.

Information und Buchung
Yachtcharter Ostsee Kühlungsborn
Anglersteig 2
18225 Ostseebad Kühlungsborn
T +49-38293-14026
info@wassersport-center.com
www.sailersinn.de


Ausflugsziele in Mecklenburg

Dieser Artikel ist eine ANZEIGE des o.g. Anbieters

Text und Fotos © Wassersport-Center Kühlungsborn

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Usedomer Heringswochen: „Silber des Meeres“ in kulinarischen Variationen
Jedes Jahr im Frühling widmen sich die Usedomer Heringswochen dem „Silber des Meeres“. Vom 3. März bis 14. April 2018 servieren insgesamt 25 Restaurants zwischen Ahlbeck und Freest ihren Gästen Hering in unzähligen köstlichen Variationen. Traditionell eröffnet die Heringsgala im Strandhotel Seerose in Kölpinsee die Heringswochen, der Abschluss wird mit einem großen Heringsfest auf dem Koserower Seebrückenvorplatz gefeiert. Authentisches über die Küstenfischerei erfahren die Gäste auf Führungen zu den Usedomer Fischern am Strand von Ahlbeck und Bansin.
Krumminer Naturhafen setzt mit Korkenkampagne und Kranichschutz auf besondere Nachhaltigkeit
Der Naturhafen Krummin startet als erster Partner auf der Insel Usedom in Zusammenarbeit mit dem NABU eine Korksammelaktion. Hintergrund des Ganzen ist die im November 1994 vom NABU Hamburg ins Leben gerufene Korkkampagne. Bundesweit gibt es heute über 1.200 offizielle Sammelstellen und jetzt auch mit dem Naturhafen Krummin eine Hauptsammelstelle auf Usedom.
Trassenheide erhält Zertifikat für sicheren Strand als „Lifeguarded Beach“
Das Ostseebad Trassenheide im Norden der Insel Usedom wurde jüngst durch die International Life Saving Federation of Europe (ILSE) als „Lifeguarded Beach“ mit dem roten Banner rezertifiziert. Bereits im Jahr 2009 wurde das Ostseebad Trassenheide als einer der ersten europäischen Strände mit dem weltweit gültigen Qualitätszertifikat zertifiziert. Kein weiteres Ostseebad auf der Insel Usedom trägt dieses Siegel.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)