Yachtcharter und Wassersport-Center Kühlungsborn

Wassersport-Center Kühlungsborn Wassersport-Center Kühlungsborn

Der 2003 völlig neu angelegte Hafen im Ostseebad Kühlungsborn ist als Zwischenstation zwischen Wismar/Poel und Warnemünde beliebter Anlaufpunkt für Freizeitskipper. Der Yachtcharter Ostsee Kühlungsborn hält an diesem Standort ein breites Angebot bereit. Hier können nicht nur Segel- oder Motoryachten bis 14 Meter Länge gechartert werden, sondern auch einzelne Kojen zum Mitsegeln auf längeren Törns. Durch Last-Minute-Charter kann hier sogar kurzfristig und preisgünstig gefahren werden.

Besonders reizvoll sind Ausflugstörns zum Mitsegeln, die halbtags und ganztags angeboten werden, aber auch mehrere Tage dauern können. Mancher möchte dabei einfach nur mal einen Eindruck vom Bordleben bekommen, andere wollen dem Skipper ein paar Tricks „ablauschen“.

Wer dann Gefallen am Bootssport gefunden hat, kann auch den nächsten Schritt beim Wassersport-Center Kühlungsborn absolvieren, den Erwerb der nötigen Befähigungen. Hier können neben dem Sportbootführerschein See (SBF See) und dem Sportbootführerschein Binnen (SBF Binnen) auch so genannte freiwillig amtliche Führerscheine erworben werden, die in der Regel von Vercharterern als Voraussetzung verlangt werden. Dazu gehören der Sportküstenschifferschein (SKS, innerhalb der 12-sm-Zone), der Sportseeschifferschein (SSS, bis 30 sm) und auch der Sporthochseeschifferschein (SHSS). Voraussetzung für diese freiwilligen amtlichen Führerscheine ist eine entsprechende Fahrpraxis. Von wachsender Bedeutung ist die Funkausbildung, denn seit 2005 müssen Führer von Sportfahrzeugen über ein Funkbetriebszeugnis verfügen.

Information und Buchung
Yachtcharter Ostsee Kühlungsborn
Anglersteig 2
18225 Ostseebad Kühlungsborn
T +49-38293-14026
info@wassersport-center.com
www.sailersinn.de


Ausflugsziele in Mecklenburg

Dieser Artikel ist eine ANZEIGE des o.g. Anbieters

Text und Fotos © Wassersport-Center Kühlungsborn

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Weihnachten in den Stockholmer Schären
Die Schäreninseln entlang der schwedischen Küste sind im Sommer ein beliebtes Reiseziel für internationale Besucher. Ob im Norden vor Luleå, im größten schwedischen Schärengebiet vor Stockholm oder im Süden vor Karlskrona. Im Winter überlassen selbst viele schwedische Sommergäste die Schären sich selbst. So erleben meist nur die wenigen Dauerbewohner, die Einheimische, den Charme des Schärengartens, während Touristen die Städte erkunden.
Das Rigaer Jugendstilzentrum
Das Museum entstand bereits 1903 und befindet sich in der Alberta-Straße 12, die von den bekannten lettischen Architekten Konstantīns Pēkšēns und Eižens Laube entworfen wurde. In den letzten Jahren hat sich die ursprünglich begrenzte Museumssammlung in eine einzigartige Sammlung von Jugendstilobjekten mit 6.400 Exponaten verwandelt. Ein Teil der Sammlung wird im Untergeschoss des Jugendstilzentrums gezeigt, wo man sich eingehend über das Erbe der Jugendstilarchitektur in Riga informieren und die interaktiven Elementen nutzen kann.
Weihnachtszauber in Lübeck
Lübeck lädt mit seinen Weihnachtsmärkten zu einem stimmungsvollen Adventserlebnis ein und hat gleich zwei Überraschungen in petto: Das Weihnachtswunderland für Kinder zieht zum Europäischen Hansemuseum und das „Hoghehus“ am Koberg wird erstmalig zum Kunsthandwerkermarkt. Insgesamt verzaubern zehn Weihnachtswelten die Gäste der Weihnachtsstadt, wir wünschen viel Spaß!

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)