Wassersport Mecklenburg

Das Wassersportrevier Mecklenburgs lässt sich mit einem Wort lokalisieren: es ist die Mecklenburger Bucht, die den gesamten Bereich der Ostsee südlich der Linie vom Fehmarnsund bis zum Seebad Wustrow auf der Halbinsel Fischland einnimmt. Die Mecklenburgische Küste beginnt am Auslauf der Lübecker Bucht in der südwestlichsten Ecke der Ostsee. Sie hat nur wenige Ausbuchtungen, zu denen die Wismarbucht und das Salzhaff bei Rerik gehören. Der Wechsel von Flachwasser und offener See macht das Revier sehr reizvoll für alle Arten von Wassersport.

Foto: Manfred Boelke/pixelio

Wassersport-Center Kühlungsborn

Yachtcharter und Wassersport-Center Kühlungsborn

Der 2003 völlig neu angelegte Hafen im Ostseebad Kühlungsborn ist als Zwischenstation zwischen Wismar/Poel und Warnemünde...
Surflehrgang vor Kühungsborn

Wassersport-Center Kühlungsborn - Segeln, Surfen, Angeln, Tauchen

Ein umfangreiches Angebot zu allen Bereichen des Wassersports hält im Ostseebad Kühlungsborn das neu errichtete Wassersport-Center...

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

120 Jahre Stadt Sopot (Zoppot)
Polens größtes und bekanntestes Seebad ist auch eines der ältesten. Bereits 1823 begann in diesem ehemaligen Fischerdorf aus dem 12. Jahrhundert der Badebetrieb, daraufhin wuchs der Ort, der lange zum benachbarten Danzig (Gdańsk), danach zum Deutschen Reich gehörte, allmählich zum mondänen Seebad heran.
USEDOM exclusiv wieder erschienen
Nach zwei ausgefallenen Ausgaben ist Anfang Juli die Sommerausgabe des Vierteljahresmagazins USEDOM exclusiv in den Touristinformationen und anderen Stellen erhältlich. Der Spruch auf dem Titel bringt es auf den Punkt. Die Gäste wollen wieder das Meer genießen. Und sie tun es in einem Maße, der die zurückliegenden schwierigen Monate fast vergessen lässt.
Neue Zufahrten auf die Insel Usedom
Alle drei Zufahrten auf die Insel Usedom entwickeln sich in den Sommermonaten zu Nadelöhren für den Autoverkehr: von Westen über Wolgast (B 111) und über Anklam-Usedom (B 110), von Osten über das polnische Swinemünde. Zwei neue Verkehrsprojekte werden Entlastung bringen.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)