Ebeltoft

Rathaus in Ebeltoft / Ostjütland Rathaus in Ebeltoft

Geschichtliches zu Ebeltoft

Die Kleinstadt Ebeltoft liegt an der Südspitze der Halbinsel Djursland als Teil der dänischen Halbinsel Jütland an der Ostseeküste des Kattegat. Der Name geht offenbar auf Apfelbäume zurück, die an dieser Stelle wuchsen. In einer der landschaftlich schönsten Gegenden Dänemarks, der Halbinsel Djursland, bildet die Kleinstadt Ebeltoft das Zentrum eines beliebten Feriengebietes. Die Stadt selbst besticht durch ihren gut erhaltenen historischen Stadtkern, der aus dem 14. Jahrhundert, der Gründunsgzeit der Stadt stammt. Die Bewohner von Ebeltoft behaupten von sich, das kleinste Rathaus der Welt zu haben.

Ausflusgziel Ebeltoft

Die Stadt selbst mit ihrem aus der Geschichte erhaltenen Erscheinungsbild gehört zu den beliebtesten Urlaubs- und Ausflugszielen Dänemarks an der Ostküste Jütlands. Wirtschaftlicher Erfolg in den Jahren seit 1990 hat die Entwicklung der Innenstadt zu einem modernen Einkaufszentrum befördert, welches natürlich auch gerne von den zahlreichen Urlaubern und Tagesgästen der Region für einen Einkaufsbummel genutzt wird. Ebeltoft verfügt über zwei überregional bekannte Ausflugsziele. Das Glasmuseum am Hafen ist Ausdruck von Ebeltoft als Heimstatt vieler Glasbläsereien und damit als Hauptstadt des Glases. Die Ausstellung zeigt neben einheimischen auch die Arbeiten internatonaler Künstler. Der Museumshafen von Ebeltoft ist der letzte „Zufluchtsort“ der Fregatte „Jylland“. Dieses aus dem deutsch-dänischen Krieg von 1864 stammende Holzschiff gilt als das längste erhaltene seiner Art. Das Schiff kann ganzjährig besichtigt werden, sogar Übernachtungsmöglichkeit und ein Café befinden sich an Bord. Über lokale und regionale Geschichte informiert das Ebeltoft Museum.
Neueste und im Entstehen begriffene Attraktion ist der Safaripark Ree Park wenige Kilometer nördlich von Ebeltoft. Über 100 exotische Tiere, darunter die einzigen Geparde in ganz Dänemark, werden hier auf einzigartige Weise den Zuschauern präsentiert. Bären, Wölfe, Adler, Geier, Bisons, Stinktiere und Strauße, um nur einige zu nennen, sind hier zu einem attraktiven und informativen Ausflugsziel geworden. Seit 2003 findet jährlich das Ebelfestival statt, das auf den Namensgeber der Stadt, den Apfel, verweisen soll. Über die kleine Bucht reicht der Blick nach Westen auf die gegenüberliegenden Mols Berge, einem der jüngsten Nationalparke Dänemarks.

Urlaub in und um Ebeltoft

Der Hafen von Ebeltoft ist Ausgangspunkt für Fährverkehr zur Insel Seeland, mit nur 45 Minuten Überfahrt kann der Weg nach Kopenhagen beträchtlich abgekürzt werden. Nördlich von Ebeltoft, in Richtung Grenå, erstrecken sich mehrere Badestrände, die von Campingplätzen und Ferienanlagen umgeben sind. Auf diese Art bedeutet Urlaub in Ebeltoft nicht nur klassischer Badeurlaub an der Ostseeküste Dänemarks mit Unterkunft im Ferienhaus, sondern auch ein unvergessliches Erlebnis der abwechslungsreichen Natur des Hinterlandes der Halbinsel Djursland und eine Menge kulturhistorischer Informationen für die ganze Familie.

Sie können in Ebeltoft Ferienhaus direkt buchen.

Foto: © John Sommer/VisitDenmark

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Neues Forschungsprojekt am Deutschen Meeresmuseum Stralsund
2017 war für das Deutsche Meeresmuseum in Stralsund ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr. Uns erreichten viele kreative und gut durchdachte Entwürfe zum Architektenwettbewerb für den Umbau des MEERESMUSEUMs. Aus diesen konnte das Preisgericht einstimmig den Gewinner ermitteln. Im Mai hatten unsere Wissenschaftler erstmals einen in Schweden gestrandeten Grindwal geborgen, seziert und nach Stralsund gebracht.
EDEN Award für Daugavpils
Die lettische Stadt Daugavpils (dt. Dünaburg) liegt mehr als 200 Kilometer von der Ostseeküste entfernt im Dreiländereck mit Litauen und Weißrussland und ist Lettlands zweitgrößte Stadt. 2017 wurde Daugavpils zu einem der faszinierendsten Reiseziele des European Destinations of Excellence oder EDEN Wettbewerbs gekürt. Frühere Gerüchte, dass die geplante Restaurierung der Festung von Daugavpils zu teuer ist, um sich durch die Besucher refinanzieren zu können, sind verstummt. Daugavpils hat sich in kurzer Zeit zu einem der bedeutendsten Tourismusdestinationen Lettlands entwickelt.
Weihnachten in den Stockholmer Schären
Die Schäreninseln entlang der schwedischen Küste sind im Sommer ein beliebtes Reiseziel für internationale Besucher. Ob im Norden vor Luleå, im größten schwedischen Schärengebiet vor Stockholm oder im Süden vor Karlskrona. Im Winter überlassen selbst viele schwedische Sommergäste die Schären sich selbst. So erleben meist nur die wenigen Dauerbewohner, die Einheimische, den Charme des Schärengartens, während Touristen die Städte erkunden.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)