Dreimal „blau“ für Karlshagen

Blaue Flagge in Karlshagen
Blaue Flagge in Karlshagen
(2.7) Bewertungen: 3

Karlshagen ist das nördlichste und jüngste der zehn Ostseebäder auf der Sonneninsel Usedom. Es hat sich seit 1990 von einem Geheimtipp zu einem Eldorado vor allem für Familienurlaub entwickelt. Attraktives Flair und die Lage zwischen Ostseestrand und Peenestrom sorgen für eine Vielfalt, die kaum Urlaubswünsche offen lässt. Der breite feinsandige Strand ist mit seinem großen Flachwasserbereich ein Paradies für Kinder. Mehr als einen Kilometer erstreckt sich das Dünencamp entlang des Strandes im Küstenwald und der Yachthafen am wettergeschützten Peenestrom ist der größte im deutschen Teil Usedoms.

Dauerhafter Service zahlt sich aus

Von Routine konnte keine Rede sein, als das Ostseebad Karlshagen bereits zum neunten Mal die „Blaue Flagge“ von der Deutschen Gesellschaft für Umwelterziehung in Zingst entgegen nahm. „Die Maßstäbe sind hoch gesetzt und es bedeutet in jedem Jahr großen Aufwand die Kriterien zu erfüllen. Wir freuen uns sehr, dass Karlshagen gleich dreimal die Auszeichnung erhält. Neben dem Hauptstrand und dem Yachthafen wurde der Badebereich am Dünencamp nun auch zum zweiten Mal ausgezeichnet.“, so Silvia-Beate Jasmand, Leiterin des Eigenbetriebes „Tourismus und Wirtschaft“.

Zertifizierte Qualität

Die „Blaue Flagge“ als Symbol für eine ausgezeichnete Badewasserqualität sowie herausragendes Umweltmanagement und gute Sanitär- und Sicherheitsstandards im Hafen- und Badestellenbereich weht damit nun sogar dreimal im Ostseebad Karlshagen. 2005 wurde sie das erste Mal für den Hauptstrand Karlshagen vergeben, 2008 erstmalig an den Yachthafen und 2012 an den Badebereich im Dünencamp Karlshagen.

Strenge Kontrollen

Das Wasser der Badestellen, die sich um die „Blaue Flagge“ bewerben, wird entsprechend der EU-Badegewässerrichtlinie regelmäßig im Abstand von wenigen Wochen nach mikrobiologischen und physikalisch-chemischen Parametern untersucht. Aber auch das Vorortsein eines Rettungsschwimmers von 8 bis 18 Uhr, das Vorweisen spezieller Umweltaktivitäten – fünf pro Saison – sowie die Sauberkeit und die gute Pflege der Sanitäreinrichtungen sind Bestandteile des Kriterienkataloges, der von Badestellen und Sportboothäfen erfüllt sein muss, um die Auszeichnung der „Blauen Flagge“ zu erhalten.
In der Bundesrepublik Deutschland werden in diesem Jahr 108 Sportboothäfen und 42 Badestellen mit dem Umweltsymbol „Blaue Flagge“ ausgezeichnet.

Sie können in karlshagen Ferienwohnungen direkt buchen.

Eigenbetrieb Karlshagen / R. Höll

Foto: © Eigenbetrieb Karlshagen

Datum: 10.06.2013

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Route der Norddeutschen Romantik ist ausgewiesen
Vorpommern ist sozusagen die Wiege der Romantik in Norddeutschland. Um diesen kulturellen Schatz für Feriengäste und Einheimische besser erlebbar zu machen, wurde zwischen Greifswald und Wolgast die Route der Norddeutschen Romantik ausgewiesen. Pünktlich zum Start der Fahrradsaison wird die Route am 18. April durch den Tourismusverband Vorpommern, die Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft sowie weitere Partner und Förderer des Projektes an der Klosterruine Eldena offiziell eröffnet.
Auf Lesereise mit „Vineta Trugbilder“
Die Journalistin Martina Krüger hat in ihrem Buch „Vineta – Trugbild“ allerhand Wissenswertes über die sagenhafte versunkene Stadt Vineta zusammengetragen. Auf zahlreichen Veranstaltungen hat sie aus ihrem Buch gelesen – und immer ergibt sich daraus auch ein reger Austausch mit dem Publikum. Einige Erlebnisse hat sie im Folgenden beschrieben.
Bernsteinbäder Usedom feiern Ende der Heringswochen
Zum Ende der Usedomer Heringswochen freht sich in den Bernsteinbädern Koserow und Zempin einiges um die Kulinarik. Hering satt heißt es am 14. April 2018 auf dem Koserower Seebrückenvorplatz zum großen Heringsfest. Zahlreiche Gastronomen aus dem Ostseebad präsentieren verschiedene Heringsgerichte, die von den Gästen probiert werden können. In Zempin stehen die Kräuter auf dem Programm. Wilfried Dinse hält einen Vortrag und leitet eine Kräuterwanderung.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)