Familien-Urlaub an der Ostsee

Familien-Urlaub an der Ostsee
Familien-Urlaub an der Ostsee
(5) Bewertungen: 1

Familien-Urlaub und Ostsee – das sind zwei Begriffe die sich perfekt ergänzen. Für Familien mit kleinen und größeren Kindern bieten die Ostsee und die sich anschließende Landschaft die besten Voraussetzungen für einen entspannten Urlaub. Auch das Ostseebad Grömitz an der Lübecker Bucht lädt zum Familien-Urlaub und lockt die Feriengäste mit Piratenwochen und Märchenland. Zum Übernachten bietet Grömitz ein sehr gutes Angebot an Ferienhäusern und Ferienwohnungen (Ferienwohnung Grömitz). 

Am meisten reizt die kleinen und großen Feriengäste natürlich der Strand: Sandburgen bauen mit feinem Ostsee-Sand, Kanäle anlegen, Sand-Tiere gestalten und mit Muscheln verzieren – so geht ein perfekter Urlaubstag meist viel zu schnell vorbei und sorgt für süße Träume. Aber auch ein Sonnentag im Strandkorb mit einem guten Buch gehört zum perfekten Ostsee-Urlaub dazu.

Selbst die größeren Ostsee-Besuchern, die jenseits des Sandförmchen-Alters sind (und noch nicht wieder drin), bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, die Freizeit sinnvoll zu gestalten und zu genießen. Kinder und Jugendliche, die es sportlich mögen, zeigen ihr Bestes bei Beach-Volleyball, Beach-Basketball und Beach-Soccer oder schnallen sich die Inline-Skates unter. Am Abend locken Beach-Party, Disco und Karaoke.

Das Baden in der Ostsee ist für die ganze Familie ein besonderer Spaß: Wasserschlachten, Ruderboot fahren, vielleicht auch Surfen und Kiten machen genauso Spaß wie einfach nur Schwimmen in der Wellen. Wenn es Klärchen mal nicht so gut meint, locken in nahezu jedem Seebad an der Ostsee Freizeitbäder zum Spaßhaben. Und Wellness-Anwendungen sorgen für die nötige Entspannung.

An der schleswig-holsteinischen Ostseeküste ziehen jedes Jahr im Sommer Piraten ihr Flaggen auf die Masten. So auch im Ostseebad Grömitz, das in Holstein an der Lübecker Bucht liegt.

(sh-na) Spannende Piratenschatzsuchen und Sandburgenwettbewerbe, fetzige Tanzworkshops und coole Familienfeste – rund um das neue Strandhaus in Grömitz haben Kinder, Jugendliche und Familien viel Spaß und finden viele neue Freunde. Der neue Treffpunkt an der Grömitzer Promenade ist ein farbenfrohes Haus, das von Ostern bis Ende Oktober geöffnet ist. Direkt am Strand gelegen mit viel Platz zum Spielen drinnen und draußen und pädagogischer Betreuung - mit einer Kuschelecke, weichen Sand- und Rasenflächen. Die Größeren können sich auf Billard und Kicker, einen Pokertisch und eine Tanzfläche mit Karaoke, außerdem einen kostenfreien Internetzugang und eine Spiele-Lounge freuen.

Von Mai bis Oktober finden wöchentlich, immer freitags, große Feste für die ganze Familie statt. Jede Woche im Strandhaus steht unter einem ganz bestimmten Motto. Mal reisen die Kleinen ins Märchenland, mal verkleiden sie sich zu Piraten oder tauchen in die geheimnisvolle Unterwasserwelt ab. Was es da alles zu entdecken und zu erleben gibt… Bei den bunten Bühnenshows zeigen die Lütten dann jeden Freitag ihre schönsten Kostüme, ihr Schauspieltalent und das, was sie gebastelt und gemalt haben.

Schön austoben und bewegen können sich die Kinder und Jugendlichen bei HipHop, Street- und Jazz-Dance, bei Yoga und Grömitztanz. Das angebotene Kreativprogramm reicht von Malkursen bis Bernsteinschleifen. Auch für die Erfrischung zwischendurch ist im neuen Strandhaus an der Grömitzer Promenade mit Eis- und Getränkeautomaten bestens gesorgt.

Text: Ostsee-Holstein-Tourismus e.V./Tourismus-Service Grömitz

Datum: 10.07.2009

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Umweltfotofestival »horizonte zingst«
Dieses traditionelle Festival feiert vom 28.Mai bis 6. Juni 2021 bereits die 14. Auflage. Seit 2017 findet es in Zusammenarbeit mit dem Berufsverband Freie Fotografen und Filmgestalter (BBF) statt. Der vor über 50 Jahren gegründete Verein hat sich der Exzellenz in Sachen Fotografie, Bildgestaltung, Kreativität und Engagement verschrieben. Nun hat er zu diesem Zweck eine eigene Akademie gegründet.
Leuchttürme in der Kieler Förde
Sie sind maritimes Wahrzeichen, Kulturdenkmal und Besuchermagnet. Jeder einzelne strahlt eine besondere Faszination aus. Bei den einen wird durch ihren Anblick eine Sehnsucht entfacht, andere lassen beim Betrachten – das Meeresrauschen im Ohr – einfach die Seele baumeln. Oder sie erklimmen die zahlreichen Stufen hinauf zu einem Ausblick über die Weiten des Meeres.
Seebrücken – Spazierwege auf dem Meer
Sie üben eine Faszination auf alle Gäste aus – die zahlreichen Seebrücken in den Bäderorten an der Küste. Ursprünglich wurden sie als Ersatz für einen Schiffsanleger gebaut, wenn es die Wassertiefe nicht zuließ. Charakteristisch ist der Unterbau aus Pfählen.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)