Reha-Kliniken Ostsee

Entspannung am Strand Entspannung am Strand

Hauptziel der Medizinische Rehabilitation ist die Wiederherstellung oder Verbesserung der Erwerbsfähigkeit des Patienten, also seine Lebensqualität. Die natürlichen und klimatischen Bedingungen prädestinieren die Ostseeküste als Gesundheitsregion. In zahlreichen Ostseebädern und Ostsee-Heilbädern sind deshalb Rehabilitationskliniken entstanden.

Naturgemäß haben sich die zahlreichen Reha-Kliniken an der Ostseeküste auf solche Krankheiten spezialisiert, für deren Heilung das Klima der Ostseeküste eine besonders vorteilhafte Wirkung hat. Dazu gehören Erkrankungen der oberen Luftwege oder auch Hautkrankheiten. Besonders geeignet ist das Umfeld der Ostseeküste auch für Mutter-Kind-Kliniken, die deshalb in größerer Zahl an der Ostseeküste zu finden sind.

Wachsende Eigenverantwortung für die persönliche Gesundheit bringt es mit sich, dass auch Reha-Kliniken zunehmend Angebote für Selbstzahler entwickeln. Seit mehreren Jahren ist die Tendenz zu beobachten, Aspekte der prophylaktischen Gesunderhaltung mit denen der Rehabilitation zu verbinden. Auch eine verstärkte Zusammenarbeit von Reha-Kliniken und Hotels gehört zu diesem Bereich. Ein Beispiel dafür ist eine Zusammenarbeit der Usedomer Reha-Kliniken unter dem Namen Reha-Verbund Usedom, in dem die dortigen Reha-Kliniken ihr Angebot gebündelt und kombiniert haben.

Foto: © Bodo Schmitt / Pixelio.de

Seebrücke in Ahlbeck, das Wahrzeichen Usedoms

Rehakliniken auf Usedom

Die klimatischen Vorteile der Ostseeinsel Usedom sind nicht nur für Urlaubsaufenthalte attraktiv, auch die Patienten der Rehabilitationsmedizin können davon direkt profitieren. Sie kommen in den Genuss eines einzigartigen Mikroklimas. Die saubere und so gut wie schadstofffreie Luft des Küstenwaldes wird ergänzt durch eine Erscheinung, die man als Brandungsaerosol bezeichnet.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Umweltfotofestival »horizonte zingst«
Dieses traditionelle Festival feiert vom 28.Mai bis 6. Juni 2021 bereits die 14. Auflage. Seit 2017 findet es in Zusammenarbeit mit dem Berufsverband Freie Fotografen und Filmgestalter (BBF) statt. Der vor über 50 Jahren gegründete Verein hat sich der Exzellenz in Sachen Fotografie, Bildgestaltung, Kreativität und Engagement verschrieben. Nun hat er zu diesem Zweck eine eigene Akademie gegründet.
Leuchttürme in der Kieler Förde
Sie sind maritimes Wahrzeichen, Kulturdenkmal und Besuchermagnet. Jeder einzelne strahlt eine besondere Faszination aus. Bei den einen wird durch ihren Anblick eine Sehnsucht entfacht, andere lassen beim Betrachten – das Meeresrauschen im Ohr – einfach die Seele baumeln. Oder sie erklimmen die zahlreichen Stufen hinauf zu einem Ausblick über die Weiten des Meeres.
Seebrücken – Spazierwege auf dem Meer
Sie üben eine Faszination auf alle Gäste aus – die zahlreichen Seebrücken in den Bäderorten an der Küste. Ursprünglich wurden sie als Ersatz für einen Schiffsanleger gebaut, wenn es die Wassertiefe nicht zuließ. Charakteristisch ist der Unterbau aus Pfählen.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)