Rügener Heilkreide

Am Königsstuhl auf Rügen, einem Kreidefelsen Der Königsstuhl auf Rügen, ein Kreidefelsen

Entstehung der Rügener Heilkreide

Weithin sichtbar sind die Kreidefelsen an den Ostseeküsten der Inseln Rügen und Møn. Die Kreide der Rügenschen Küsten wurde zunächst als Baumaterial genutzt. Erst später kam die Anwendung zur Körperpflege hinzu, gesundheitsfördernde Wirkung wurd nachgewiesen. Die Heilkreide, die an der Ostsee abgebaut wird, ist ein hochwertiges Heilmittel. Aus den Schalenresten früherdgeschichtlicher Tiere entstand in der Kreidezeit (vor 135-65 Mio. Jahren) die heutige Kreide. Sie besteht zu 97 Prozent aus Kalziumkarbonat (Kalk). Die Rügener Kreide stammt ebenso wie die Kreide auf der dänischen Insel Møn aus der jüngsten Kreidezeit. Im Gegensatz zu Møn wird die Rügener Kreide bereits seit Beginn des 19. Jahrhunderts abgebaut und zu verschiedenen industriellen Zwecken verwendet: in der Baustoffindustrie, als Schreibkreide und in jüngerer Zeit auch zur Rauchgasentschwefelung in Kohlekraftwerken.

Der Weg zur Heilkreide

Die Anwendung von Rügener Kreide als Heilmittel hat eine wechselvolle Geschichte. Bereits seit 1910 wurde die Heilwirkung von verschiedenen Ärzten erkannt und angewendet, später dann auch wissenschaftlich bestätigt. Der große Durchbruch als Heilmittel blieb der Rügener Kreide jedoch zunächst versagt. Parallel zum allgemeinen Fortschritt der Medizin bedeuteten die 1960er Jahre das vorläufige Ende der Rügener Heilkreide. Erst Mitte der 1990er Jahre begann ihr zweites „Leben“. Mittlerweile ist die Rügener Heilkreide auch von den Krankenkassen als ortsgebundenes Heilmittel anerkannt. Die wichtigsten Wirkungen der Rügener Heilkreide beruhen zunächst auf den stofflichen Eigenschaften. Dazu gehört die Reinheit, sie besteht zu etwa 98 Prozent aus Kalziumkarbonat. Die Struktur ist sehr feinkörnig und kann sehr gut Wasser binden. Daraus ergibt sich eine gute Fähigkeit zur Wärmespeicherung, die sogar der von Fangopackungen überlegen ist. Die Heilkreide ist weiß und geruchlos, was ihr zusätzlich den Ruf einbringt, sauber und rein zu sein.

Anwendungen der Rügener Heilkreide

Sie wird vorrangig für Ganzkörperbäder verwendet. Auch Rückenpackungen oder Fußbäder kommen zur Anwendung. Die Wirkung beruht auf ihrer guten Wärmespeicherfähigkeit und auch der Fähigkeit, dem Körper Schlacken zu entziehen. Kreidebehandlungen wirken schmerzlindernd bei rheumatischen Erkrankungen, bei Arthrose und Ischias. Sie wirken positiv auf eine Vielzahl von Hauterkrankungen. Die gesundheitsfördernden Wirkungen der Rügener Heilkreide werden auch von den Krankenkassen anerkannt, die einen Teil der Kosten für die Behandlung mit Rügener Heilkreide übernehmen.

 

Foto: © nordlicht verlag

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Route der Norddeutschen Romantik ist ausgewiesen
Vorpommern ist sozusagen die Wiege der Romantik in Norddeutschland. Um diesen kulturellen Schatz für Feriengäste und Einheimische besser erlebbar zu machen, wurde zwischen Greifswald und Wolgast die Route der Norddeutschen Romantik ausgewiesen. Pünktlich zum Start der Fahrradsaison wird die Route am 18. April durch den Tourismusverband Vorpommern, die Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft sowie weitere Partner und Förderer des Projektes an der Klosterruine Eldena offiziell eröffnet.
Auf Lesereise mit „Vineta Trugbilder“
Die Journalistin Martina Krüger hat in ihrem Buch „Vineta – Trugbild“ allerhand Wissenswertes über die sagenhafte versunkene Stadt Vineta zusammengetragen. Auf zahlreichen Veranstaltungen hat sie aus ihrem Buch gelesen – und immer ergibt sich daraus auch ein reger Austausch mit dem Publikum. Einige Erlebnisse hat sie im Folgenden beschrieben.
Bernsteinbäder Usedom feiern Ende der Heringswochen
Zum Ende der Usedomer Heringswochen freht sich in den Bernsteinbädern Koserow und Zempin einiges um die Kulinarik. Hering satt heißt es am 14. April 2018 auf dem Koserower Seebrückenvorplatz zum großen Heringsfest. Zahlreiche Gastronomen aus dem Ostseebad präsentieren verschiedene Heringsgerichte, die von den Gästen probiert werden können. In Zempin stehen die Kräuter auf dem Programm. Wilfried Dinse hält einen Vortrag und leitet eine Kräuterwanderung.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)