Unterwegs in Skandinavien

Unterwegs in Skandinavien Unterwegs in Skandinavien
(5) Bewertungen: 1

Der Untertitel „Das Große Reisebuch“ wird seinem Anspruch mehr als gerecht. Der Leser wird zunächst mit eindrucksvollen Bildern aus den vier skandinavischen Ländern Dänemark, Norwegen, Schweden und Island eingestimmt. Die Rubrik „Die schönsten Reiseziele“ beschreiben aus liebevoller Sicht genau das, was sich der Nordland-Reisende erhofft. Ein gesonderter Abschnitt stellt die Nationalparks der Länder vor, danach folgen Empfehlungen für Reiserouten. Der abschließende Kartenteil erspart dem Leser den Erwerb einer Straßenkarte.

Die schönsten Reiseziele

In einer Mischung aus emotional gefärbter Beschreibung, optisch wirksamen Fotos und sachlichen Hintergrundinformationen erfährt der Leser auf 260 Seiten eigentlich alles, was er über Skandinaviens schönste Reiseziele wissen muss. Enthalten sind weltweit bekannte Ziele wie das dänische Wattenmeer, die Inseln Bornholm (Dänemark) Öland und Gotland (Schweden) ebenso wie die Inselgruppe der Lofoten (Norwegen) oder Spitzbergen. Aber auch viele weniger bekannte Ziele oder Regionen werden hier präsentiert.

Nationalparks

Auch Dänemark verfügt über solche Schutzgebiete, beispielsweise die nördlichste Insel Thy, die norwegischen und schwedischen Nationalparks befinden sich vorrangig in nördlichen (Schweden), Küsten- oder Gebirgsregionen (Norwegen). Auf Island gehört der Vulkan Vatnajökull in diese Reihe.

Die schönsten Reiserouten

Hier werden eine Rundreise durch Dänemark, eine große Runde durch Dänemark und Südschweden, die Schiffsroute Hurtigruten in Norwegen, das Gebirgs- und Fjordgebiet Norwegens sowie das Paradies von Feuer und Eis auf Island vorgestellt. Auch die dazugehörigen Sehenswürdigkeiten werden beschrieben.

Reiseatlas

Mit Hilfe der 24 Regionalkarten kann sich der Leser sehr gut orientieren, ausführliche Beschreibungen von Sehenswürdigkeiten, Möglichkeiten für Aktivurlaub und Naturschönheiten ergänzen den Wert.

Buchinfos:
Unterwegs in Skandinavien
18,5 x 26,6 cm
Flexobroschur, 448 Seiten
ISBN: 978-3-89944-962-4
Kunth Verlag 2013, www. kunth-verlag.de
€ 29,95

 

Foto: © Kunth Verlag

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Neue Attraktion: Die Dünenpromenade
Während die Dünen durch Einwirkung der Natur entstanden – und neu entstehen, hat bei den meisten der heutigen Dünen an der Ostseeküste der Mensch nachgeholfen. Sie wurden entweder künstlich angelegt oder bewusst erhöht und verbreitert, denn die Dünen sind ein wichtiger Bestandteil des Hochwasserschutzes.
Kaltbaden in Helsingborg
Die südschwedische Stadt am Öresund sieht sich als die heimliche Hauptstadt der Kaltbadehäuser und möchte künftig auch in der Nebensaison den Kreislauf auf kreative Art und Weise ankurbeln. Entlang der gesamten schwedischen Küste gibt es rund 50 Kaltbadehäuser mit je einer Sauna und Duschen für Damen und Herren.
Winter in Estland
Estland, das sind die weitläufigen unberührten Landschaften südlich des Finnischen Meerbusens am östlichen Ende der Ostsee, die hier in jedem Winter großflächig von Eis bedeckt ist. Sie bieten zahlreiche Möglichkeiten für Aktivurlaub an der Ostsee.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)