Rostocker Kunst im Buch

Rostocker Kunst im Buch Rostocker Kunst im Buch

Deutschlands zweitgrößte Stadt an der Ostsee (nach Kiel) hat in ihren Mauern viel Kunst und viele Künstler beherbergt, mindestens ebenso viele haben sich künstlerisch mit Rostock auseinandergesetzt. Der Rostocker Arzt Hartmut Gill hat sich bereits in mehreren Büchern mit dem Thema Kunst befasst, z.B über den Bauhaus-Künstler Wilhelm Löber, über Wilhelm Busch und seine Beziehung zur Medizin, über den Zeichner und Grafiker Jochen Bertholdt und über Rostock.
Während er in seinem ersten Rostock-Buch anhand von Fotos einen Rundgang durch die Stadt und ihre Geschichte machte, widmet sich Hartmut Gill nun Gemälden und Zeichnungen, die seine Heimatstadt zum Thema haben. Wichtig ist es ihm dabei, zahlreiche Bilder zu zeigen, die bisher kaum zu sehen waren.
Viele der vorgestellten Künstler sind bekannt – von Arthur Eulert und Fritz Koch- Gotha bis zu Egon Tschirch, von Thuro Balzer bis zu Mechthild, Anna und Lothar Mannewitz, von Karlheinz Kuhn, Rudolf Austen und Johannes Müller bis zu Feliks Büttner. Jedoch auch unbekanntere wie Konrad Knebel, Adolf Jöhnssen, Marie Hager oder Burkhard Fäcks hielten die meist schönen, aber auch von Umbrüchen gekennzeichneten Gesichter der Hansestadt fest. Die oft ganz unterschiedlichen Sichten bieten neue Perspektiven, selbst dann, wenn sie auf den ersten Blick geläufig zu sein scheinen.

240 Seiten | Hardcover
Mit zahlreichen Abbildungen
Format 22,0 x 31,0 cm
EUR 30,00
ISBN 978-3-356-02358-9
Hinstorff 2021

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

13. Internationale Jugendkammerchor-Begegnung Usedom
Fünf europäische Jugendchöre versammeln sich vom 12. bis 21. August 2022 auf der Ostseeinsel Usedom. Sie proben zehn Tage lang gemeinsam und geben zahlreiche Konzerte auf der Insel. Dabei haben sie auch Gelegenheit, einander kennenzulernen und die Insel zu erkunden.
„Alpines“ Stockholm
Die schwedische Hauptstadt kann viele Attribute auf sich vereinen: Ostseemetropole auf 14 Inseln, erster Stadt-Nationalpark der Welt, naturnah, verkehrsmäßig modern erschlossen – und nicht nur mit zahlreichen grünen Inseln versehen, sondern auch nahe an Wald und Wasser.
Fischräuchereien in Eckernförde
Es gibt viele Gründe für einen Urlaub an der Ostseeküste. Der Genuss von Fisch steht dabei an vorderer Stelle. Ob nun Fischbrötchen mit eingelegtem Hering oder Räucherfisch – ein solches kulinarisches Erlebnis gehört zu einem Urlaub dazu. Das gilt auch für die Stadt Eckernförde an der Ostseeküste von Schleswig.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)