Mielno (Groß Möllen)

Mielno, Uferstraße Mielno, Uferstraße

Mielno (dt. Groß Möllen) liegt direkt an der Ostseeküste, nur wenige Kilometer nordwestlich von Koszalin (Köslin). Am Ende des 19. Jahrhunderts wurde der Ort an das Straßen- und Schienennetz angeschlossen und damit zu einem beliebten Ausflugs- und Urlaubsziel vor allem für Gäste aus Berlin, Stettin und Köslin.

StrandpromenadeZunächst lockt der lange und feinsandige Ostseestrand, der durch seine Flachwasserzone besonders für Familien mit Kindern geeignet ist. Der Ort selbst präsentiert sich mit zahlreichen historischen Häusern. Cafes, Restaurants und Bars sorgen für das leibliche Wohl, Boutiquen und kleine Läden laden zum Einkaufsbummel ein. Die wohl beliebteste Sehenswürdigkeit in Mielno (Groß Möllen) ist der Leuchtturm. Über eine Treppe kann der Turm bestiegen werden und bietet eine wunderschöne Aussicht auf die Ostsee und die Umgebung des Ortes.

Jährlich im August findet in Mielno ein Wettbewerb im Kitesurfen mit internationaler Beteiligung statt, für den die Bedingungen hier besonders günstig sind. Die abwechslungsreiche Landschaft bietet sehr günstige Möglichkeiten für Ausflüge mit oder ohne Fahrrad. Die Großstadt Koszalin (Köslin) mit über 100.000 Einwohnern liegt nur 12 Kilometer von Mielno entfernt und bietet mit ihrem urbanen Flair eine sehr gute Ergänzung zum Badeort Mielno.

Sie können in Mielno Hotels direkt buchen.

Foto: © Kvikk / wikimedia.de / CC BY-SA 4.0 (2)

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Willkommen zurück – Rügen ist bereit
Wie die anderen Tourismusregionen an der Ostsee heißen auch die Rüganer wieder ihre Gäste willkommen. Sie haben hier aufgelistet, worauf sie sich in der Zeit nach Corona am meisten freuen.
Historisch-Technisches Museums Peenemünde mit zwei Sonderausstellungen
Das größte Industriedenkmal des Landes MV, das Historisch-Technische Museum Peenemünde im ehemaligen Kraftwerk der Heeresversuchsanstalt, ist seit 11. Mai wieder geöffnet. Das Team hat die Schließzeit effektiv genutzt.
„Es geht wieder los“
Unter diesem Motto lädt der Ostsee-Holstein-Tourismus wieder Gäste an die holsteinische Ostseeküste. Natürlich gelten wie überall auch bestimmte Regeln und Verordnungen. Ab dem 18.05.2020 wird die Öffnung der Gastronomie unter Auflagen zugelassen. Das Beherbergungsverbot wird unter Auflagen aufgehoben, die Wohnmobilstellplätze können geöffnet werden.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)