Koszalin (Köslin)

Domkirche in Koszalin Domkirche in Koszalin

Die Stadt Koszalin (Köslin) liegt wenige Kilometer von der Ostseeküste entfernt. Sie ist die zweitgrößte Stadt der Woiwodschaft und vereint städtisches Flair mit einer attraktiven und vielseitigen Umgebung.

Koszalin ist durch seine zahlreichen Läden, Einkaufszentren und Gaststätten zu einem beliebten Ausflugsort für die Urlauber aus den umliegenden Regionen der polnischen Ostseeküste geworden.

Südöstlich der Stadt erstreckt sich ein großes Waldgebiet mit zahlreichen gut beschilderten Möglichkeiten für Wandern und Radfahren. Besonderer Besuchermagnet ist der 136 Meter hohe Gollenberg (Góra Chełmska). Von einer frühzeitlichen Kultstätte wurde er zum christlichen Wallfahrtsort und ist heute Standort zahlreicher Denkmäler und verfügt über einen Aussichtsturm, der den Blick über die Stadt sowie die Ostseeküste bis nach Rügenwalde ermöglicht. Durch eine schmale Landzunge werden zwei Strandseen abgetrennt, die über eine schmale Zufahrt zur Ostsee verfügen. Beiderseits des größten, des Jamno-Sees (Jamunder See), befinden sich die Ostseebadeorte Mielno (Groß Möllen) und Łazy (Laase).

Ein Urlaub in Koszalin nahe der polnischen Ostseeküste bietet ideale Voraussetzungen für Unterkunft, Ausflugsziele, gastronomisches Angebot, Kultur sowie nicht zuletzt Aktivurlaub an der Ostsee ganz in Familie.

Sie können in Koszalin Ferienhaus direkt buchen.

Foto: © Sven-Rosborn / Wikimedia.de / Creative Commons 3.0

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Greifswald-Information startet Online-Shop
Nicht nur touristische Anbieter sind betroffen, auch deren Multiplikatoren in Gestalt von Touristinformationen sind gegenwärtig geschlossen. Sie müssen sich Gedanken machen, wie sie mit der Situation umgehen. Die Greifswald-Information setzt auf Online-Verkauf von Souvenirs, die ab sofort zur Abholung vorbestellt oder nach Hause geliefert werden können.
Kieler Woche in den September verschoben
Deutschlands größtes und ältestes maritimes Volksfest, die Kieler Woche, findet traditionell in der letzten Juniwoche statt. Auch das ist in diesem Jahr anders. Der Termin ist auf den Spätsommer verschoben worden.
Fischland-Darß-Zingst: Umbuchen statt stornieren
Wie überall, so ist auch auf Deutschlands schönster Halbinsel die Diskrepanz zwischen Superwetter und leeren Stränden augenscheinlich, aber unvermeidlich. Die Touristiker der Region haben sich auf einen optimistischen Ausblick verständigt.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)