Seebad Ueckermünde

Schloss in Ueckermünde Schloss in Ueckermünde


Ueckermünde liegt an der Mündung des Flusses Uecker in das Stettiner Haff. Das mitten in der Stadt gelegene Schloss ist das einzige noch erhaltene herzögliche pommersche Schloss außerhalb Stettins.
Das Haffbad an der Mündung der Uecker ist ein beliebter Badestrand für Einheimische und Besucher mit dem fast einen Kilometer langem Sandstrand. Die Kombination aus dem maritimen Flair des Stadthafens und dem Komfort des Haffbads hat dazu geführt, dass der Stadt Ueckermünde 2013 das Prädikat "Seebad" zuerkannt wurde. 
Hauptanziehungspunkt für Besucher ist der Tierpark Ueckermünde. Die Stadt selbst hat das Prädikat „Familienfreundliche Stadt“ zuerkannt bekommen.
Südöstlich der Stadt liegt die Ueckermünder Heide, eines der größten Waldgebiete Norddeutschlands. Sie zieht sich bis vor die Tore des polnischen Stettins und bietet ausgezeichnete Bedingungen für Radwanderungen zu jeder Jahreszeit. Von besonderem Reiz ist die gesamte Haffküste zwischen den Erholungsorten Mönkebude im Westen und Altwarp im Osten. Hier gibt es verschiedene Badestrände, malerische kleine Häfen und ein Hinterland mit abwechslungsreicher Natur.

Sie können in Ueckermünde Ferienhaus direkt buchen.

Sehenswürdigkeiten in Vorpommern


Ueckermünde (Quelle: Geobasisdaten siehe Impressum)

Foto: © Jürgen Kliewe

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Die Tallinn Card
Die Republik Estland ist insgesamt ein immer beliebter werdendes Touristenziel an der Ostsee. An vorderster Stelle steht immer noch die traditionsreiche Hauptstadt Tallinn, die in diesem Jahr ihr 800-jähriges Bestehen feiert. Die Tallinn Card gestaltet den Aufenthalt komfortabler und erleichtert die Bewegung innerhalb der Stadt.
Kunst und Nationalstolz – das estnische Liederfest
Estland stand wie die Nachbarstaaten Lettland und Litauen lange unter russischer Herrschaft. Das Massensingen gibt es dort seit 1869 als Ausdruck des Strebens nach Unabhängigkeit. Bis heute ist diese Tradition bewahrt worden und hat sich zu einem weltweit beachteten Ereignis entwickelt.
Öresund: Angeln mit Naturgenuss
Die Öresund-Region mit der dänischen Hauptstadt Kopenhagen, der südschwedischen Großstadt Malmö sowie ihrem dänisch-schwedischen Umland entwickelte sich besonders seit der Eröffnung der Öresundbrücke im Jahr 2000 zu einer der dynamischsten Wachstumsregionen im Ostseeraum mit knapp vier Millionen Einwohnern.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)