Nyborg

Schloss Nyborg Fünen Dänemark Ostsee Schloss Nyborg

Die Stadt Nyborg liegt auf der Insel Fünen direkt am Großen Belt an der dänischen Ostseeküste. Die Meerenge verbindet ebenso wie der Kleine Belt und der Øresund die eigentliche Ostsee mit dem Kattegat als deren nördlichstem Teil. Gleichzeitig trennt er die beiden dänischen Ostseeinseln Fünen und Seeland voneinander. Bis 1998 waren beide Inseln mit Fähren verbunden, seitdem überspannt eine der imposantesten Brücken den Großen Belt. Sie ist insgesamt mehr als 18 Kilometer lang und an der höchsten Stelle mehr als 70 Meter hoch. Die Große-Belt-Brücke verbindet Nyborg auf Fünen mit Korsør auf der Insel Seeland.
Nyborg gehört zu den ältesten Städten Dänemarks und hatte durch seine zentrale und exponierte Lage in der Vergangenheit entscheidende Bedeutung in der dänischen Geschichte, war sogar kurzzeitig die Hauptstadt. Mitte des 17. Jahrhunderts wurde Nyborg zur Festung ausgebaut, die erst 1869 aufgehoben wurde. Die Reste können heute noch besichtigt werden.

An der langgestreckten geraden Ostküste der Insel Fünen zwischen Svendborg und Nyborg reihen sich zahlreiche Badestrände und Campingplätze aneinander. Komfortable Ferienhäuser im skandinavischen Stil vervollkommnen die Palette der preiswerten Unterkunftsmöglichkeiten, die in der Stadt Nyborg noch durch einige Hotels ergänzt werden. Segeln, Surfen, Golf und Radwandern sind beliebte Arten des Aktivurlaubs ganz in Familie, die an der Ostküste Fünens angeboten werden. Ein Golfplatz liegt direkt auf der Halbinsel Knudshoved mit dem ehemaligen Fährhafen. Hier, am Vogelturm von Knudshoved, ist der Ausgangspunkt für geführte Wanderungen zur Vogelbeobachtung. Auch Wälder laden im Küstenhinterland zu Wanderungen ein. Der größte Sohn der dänischen Insel Fünen, der Dichter Hans Christian Andersen, hat auch rund um Nyborg seine Spuren hinterlassen. Eine sagenumwobene Quelle zwischen zwei Dörfern westlich von Nyborg hat Eingang in eines seiner Werke gefunden.

Nyborg als größte Stadt an der Ostküste der Insel Fünen bildet das Zentrum des Urlaubsgebietes Ostfünen. Die interessante Mischung aus historischen und modernen Gebäuden in der Stadt Nyborg lädt die zahlreichen Urlauber und Tagesgäste zum Bummeln und Shoppen ein. Nyborg ist ein beliebtes und attraktives Ziel für den Urlaub an der dänischen Ostseeküste mit ihren vielen Ferienhäusern und Campingplätzen als preiswerte Unterkünfte.

Sie können in Nyborg Ferienhaus direkt buchen.

Foto: © Mogens Engelund / wikimedia

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Ein Sommer ohne Ostsee ist möglich, aber nicht sinnvoll!
Es geht wieder los, zumindest in Holstein, das mit diesem originellen Slogan wirbt. Durch niedrige Inzidenz begünstigt, öffnet die Ostseeküste von Schleswig-Holstein ab 17. Mai ihre Tore wieder für „Fremde“. Zu den risikoärmsten Urlaubsaktivitäten gehört das Radfahren.
30 Jahre Historisch-Technisches Museum Peenemünde
Es ist eines der am meisten besuchten Ziele auf Usedom – das Museum Peenemünde im äußersten Norden der Insel. Die Motive liegen in der Vergangenheit der Region, wo die früheren Forschungen an Raketentechnik einen bis heute wirkenden Mythos ausgelöst haben, obwohl die militärische Zielsetzung der Forschungen immer unbestritten war.
Auf der Spur der Greifenherzöge in Pommern
Die Greifen sind das letzte, 1637 ausgestorbene Herrschergeschlecht im Herzogturm Pommern, ehe dieses später an Preußen fiel. Zahlreiche Burgen und Schlösser in mehreren Ländern zeugen von einstiger Macht.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)