Born

Typisches Haus in Born Typisches Haus in Born

Der staatlich anerkannte Erholungsort Born umfasst einen großen Teil des Darß, einschließlich des Westdarß und der Nordspitze, dem Darßer Ort. Born selbst liegt unmittelbar südlich des Darßwaldes an der Küste des Saaler und des Bodstedter Boddens. Verträumte farbenprächtige Fischer-, Seemanns- und Kapitänshäuser kennzeichnen den Ort, der als einer der schönsten der Region gilt und sich über fast vier Kilometer erstreckt. In regelmäßigen Abständen sind Durchstiche zum Wasser angelegt worden, oft mit kleinen Bootsstegen.
Auch der Darßwald und der Darßer Weststrand mit seinen wildromantischen Windflüchtern gehören zu Born. Der Darßwald ist Teil des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft und gehört zu den am besten erhaltenen wenig oder nicht bewirtschafteten Waldgebieten Norddeutschlands. Am Westdarß sorgt der Küstenabtrag dafür, dass sich die Ostsee immer mehr Stücke des Waldes „holt“, während der Abtrag nur wenige Kilometer nördlich am Darßer Ort für ein Landwachstum sorgt: Der Darßer Ort wächst nach Norden.
Auf dem Gebiet der Gemeinde befinden sich zwei Campingplätze westlich des Ostseebades Prerow. Ferienwohnungen und Ferienhäuser prägen das Bild der Urlaubsunterkünfte im Erholungsort. Im Ortsteil Ibenhorst lädt eine Jugendherberge ihr Publikum ein.

Sie können in Born Ferienhaus direkt buchen

Sehenswürdigkeiten auf Fischland-Darß-Zingst


Born a. Darß (Quelle: Geobasisdaten siehe Impressum)

Foto: Gerd Pfaff/pixelio.de

Foto: © Wikimedia / MoSchle CC BY-SA 3.0

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Die Tallinn Card
Die Republik Estland ist insgesamt ein immer beliebter werdendes Touristenziel an der Ostsee. An vorderster Stelle steht immer noch die traditionsreiche Hauptstadt Tallinn, die in diesem Jahr ihr 800-jähriges Bestehen feiert. Die Tallinn Card gestaltet den Aufenthalt komfortabler und erleichtert die Bewegung innerhalb der Stadt.
Kunst und Nationalstolz – das estnische Liederfest
Estland stand wie die Nachbarstaaten Lettland und Litauen lange unter russischer Herrschaft. Das Massensingen gibt es dort seit 1869 als Ausdruck des Strebens nach Unabhängigkeit. Bis heute ist diese Tradition bewahrt worden und hat sich zu einem weltweit beachteten Ereignis entwickelt.
Öresund: Angeln mit Naturgenuss
Die Öresund-Region mit der dänischen Hauptstadt Kopenhagen, der südschwedischen Großstadt Malmö sowie ihrem dänisch-schwedischen Umland entwickelte sich besonders seit der Eröffnung der Öresundbrücke im Jahr 2000 zu einer der dynamischsten Wachstumsregionen im Ostseeraum mit knapp vier Millionen Einwohnern.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)