Puck (Putzig)

Hafen mit Restaurant und Blick auf die Halbinsel Hel Hafen mit Restaurant und Blick auf die Halbinsel Hel

Die Stadt Puck (dt. Putzig) mit aktuell mehr als 11.000 Einwohnern liegt nördlich von Gdynia (Gdingen) in der Nordwestecke der Danziger Bucht (Zatoka Gdańska), die den Namen Putziger Bucht (Zatoka Pucka) trägt. Die Entwicklung der Stadt war immer mit Hafen und Fischerei verbunden. Puck (Putzig) liegt am Rande des Landschaftsschutzgebietes „Nadmorski Park Krajobrazowy", welches die gesamte Halbinsel Hel, die Hälfte der Putziger Bucht und einen Teil der Ostseeküste in Richtung Westen umfasst. Vom Hafen mit einem originell gestalteten Restaurant reicht der Blick bis zur gegenüberliegenden Halbinsel Hel. Ein sehr attraktiv angelegter Park lädt zum Bummeln und Erholen ein.
Die Kreisstadt Puck (Putzig) kann als idealer Ausgangspunkt für Ausflüge nach Norden und Süden dienen. Im Norden wartet die Halbinsel Hel mit ihrer einzigartigen Natur und schönen Badeorten, im Süden die Hafenstadt Gdynia (Gdingen), das Seebad Sopot (Zoppot) sowie die Großstadt Gdansk (Danzig). Rings um die Stadt sind zahlreiche Fahrradwege angelegt, die ihre Fortsetzung in alle Richtungen finden.

Sie können in Puck (Putzig) Hotels direkt buchen.

Foto: © nordlicht verlag

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Die Tallinn Card
Die Republik Estland ist insgesamt ein immer beliebter werdendes Touristenziel an der Ostsee. An vorderster Stelle steht immer noch die traditionsreiche Hauptstadt Tallinn, die in diesem Jahr ihr 800-jähriges Bestehen feiert. Die Tallinn Card gestaltet den Aufenthalt komfortabler und erleichtert die Bewegung innerhalb der Stadt.
Kunst und Nationalstolz – das estnische Liederfest
Estland stand wie die Nachbarstaaten Lettland und Litauen lange unter russischer Herrschaft. Das Massensingen gibt es dort seit 1869 als Ausdruck des Strebens nach Unabhängigkeit. Bis heute ist diese Tradition bewahrt worden und hat sich zu einem weltweit beachteten Ereignis entwickelt.
Öresund: Angeln mit Naturgenuss
Die Öresund-Region mit der dänischen Hauptstadt Kopenhagen, der südschwedischen Großstadt Malmö sowie ihrem dänisch-schwedischen Umland entwickelte sich besonders seit der Eröffnung der Öresundbrücke im Jahr 2000 zu einer der dynamischsten Wachstumsregionen im Ostseeraum mit knapp vier Millionen Einwohnern.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)