Puck (Putzig)

Hafen mit Restaurant und Blick auf die Halbinsel Hel Hafen mit Restaurant und Blick auf die Halbinsel Hel

Die Stadt Puck (dt. Putzig) mit aktuell mehr als 11.000 Einwohnern liegt nördlich von Gdynia (Gdingen) in der Nordwestecke der Danziger Bucht (Zatoka Gdańska), die den Namen Putziger Bucht (Zatoka Pucka) trägt. Die Entwicklung der Stadt war immer mit Hafen und Fischerei verbunden. Puck (Putzig) liegt am Rande des Landschaftsschutzgebietes „Nadmorski Park Krajobrazowy", welches die gesamte Halbinsel Hel, die Hälfte der Putziger Bucht und einen Teil der Ostseeküste in Richtung Westen umfasst. Vom Hafen mit einem originell gestalteten Restaurant reicht der Blick bis zur gegenüberliegenden Halbinsel Hel. Ein sehr attraktiv angelegter Park lädt zum Bummeln und Erholen ein.
Die Kreisstadt Puck (Putzig) kann als idealer Ausgangspunkt für Ausflüge nach Norden und Süden dienen. Im Norden wartet die Halbinsel Hel mit ihrer einzigartigen Natur und schönen Badeorten, im Süden die Hafenstadt Gdynia (Gdingen), das Seebad Sopot (Zoppot) sowie die Großstadt Gdansk (Danzig). Rings um die Stadt sind zahlreiche Fahrradwege angelegt, die ihre Fortsetzung in alle Richtungen finden.

Sie können in Puck (Putzig) Hotels direkt buchen.

Foto: © nordlicht verlag

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Neue Attraktion: Die Dünenpromenade
Während die Dünen durch Einwirkung der Natur entstanden – und neu entstehen, hat bei den meisten der heutigen Dünen an der Ostseeküste der Mensch nachgeholfen. Sie wurden entweder künstlich angelegt oder bewusst erhöht und verbreitert, denn die Dünen sind ein wichtiger Bestandteil des Hochwasserschutzes.
Kaltbaden in Helsingborg
Die südschwedische Stadt am Öresund sieht sich als die heimliche Hauptstadt der Kaltbadehäuser und möchte künftig auch in der Nebensaison den Kreislauf auf kreative Art und Weise ankurbeln. Entlang der gesamten schwedischen Küste gibt es rund 50 Kaltbadehäuser mit je einer Sauna und Duschen für Damen und Herren.
Winter in Estland
Estland, das sind die weitläufigen unberührten Landschaften südlich des Finnischen Meerbusens am östlichen Ende der Ostsee, die hier in jedem Winter großflächig von Eis bedeckt ist. Sie bieten zahlreiche Möglichkeiten für Aktivurlaub an der Ostsee.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)