Jugendreisen Vorpommern

Am Knirk in Lubmin Am Knirk in Lubmin

Die Region Vorpommern gehört zu den bekanntesten Urlaubsregionen an der deutschen Ostseeküste. Und naturgemäß sind Strände bei Kindern und Jugendlichen im Urlaub sehr beliebt. Die vorpommersche Ostseeküste gehört mit den Regionen Fischland-Darß-Zingst, den Inseln Rügen und Usedom sowie dem Festland von Stralsund bis zum Stettiner Haff zu den schönsten und beliebtesten Urlaubszielen in Deutschland.

Die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst mit der Darßer Boddenkette umfasst sowohl Steilküsten auf dem Darß bei Ahrenshoop, den Darßer Urwald als naturnahes Waldgebiet, den Darßer Ort, der sich stetig nach Norden erweitert sowie die langgezogene dünenartige Halbinsel Fischland mit den bekannten Kranichrastplätzen am östlichen Ende.

Die Insel Rügen ist Deutschlands größte Insel und zeichnet sich durch einige international bekannte Sehenswürdigkeiten aus. Dazu gehören der Königsstuhl, ein über hundert Meter hoher Kreidefelsen direkt am Wasser, das Kap Arkona mit den Resten eines slawischen Burgwalls sowie das noble Seebad Binz.

Das vorpommersche Festland an der Ostsee ist geprägt durch die traditionsreichen Städte von Stralsund über Greifswald, Wolgast und Anklam bis Ueckermünde. Im Hinterland der Ostseeküste liegt eines der größten Kranichrastgebiete Deutschlands nördlich von Stralsund. Das Flusstal der Peene westlich von Anklam sowie die Ueckermünder Heide stellen ebenfalls beliebte und naturschöne Ausflugsziele dar.

Als wohl schönste deutsche Insel gilt Usedom. Eine vielseitige Natur und zahlreiche mondäne Seebäder mit einzigartiger Bäderarchitektur stehen dafür ebenso wie die Tatsache, dass der östliche Teil mit Usedoms größter Stadt Swinemünde seit 1945 zu Polen gehört.

Auch zahlreiche Anbieter von Kinder- und Jugendreisen sind in dieser Region zu Hause, die zum größten Teil eine Qualitätszertifizierung für sich in Anspruch nehmen können. Die Palette dieser Unterkünfte reicht von klassischen Jugendherbergen über spezialisierte Jugendhotels bis hin zu Quartieren mit einem Erlebnishintergrund.

Foto: © Am Knirk

Bungalows mitten im Küstenwald

Erholungszentrum Trassenheide (Usedom)

Mitten im Dünenwald im Norden der Insel Usedom gelegen, nur drei Gehminuten vom feinsandigen Strand entfernt, bietet unser...
Der Kulturhof in Mölschow / Insel Usedom

USEDOM aktiv – das Erlebniszentrum im Inselnorden

In Mölschow im Norden der Insel Usedom, von der Ostseeküste nur wenige Kilometer weit entfernt, ist ein Freizeitzentrum der...
Wohnpavillions der JBS Golm

Internationale Jugendbegegnungs- und Bildungsstätte Golm in Kamminke/Insel Usedom

Die geschichtsträchtige Insel Usedom ist ein ideales Ziel für Jugendreisen und Klassenfahrten an die Ostsee. Die Internationale...
Ferienanlage Zum Knirk

Ferienanlage Zum Knirk (Lubmin)

Das beliebte Ziel für Klassen- und Gruppenreisen liegt am östlichen Rand des Seebades Lubmin, nur wenige Meter vom Strand entfernt....

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Krumminer Naturhafen setzt mit Korkenkampagne und Kranichschutz auf besondere Nachhaltigkeit
Der Naturhafen Krummin startet als erster Partner auf der Insel Usedom in Zusammenarbeit mit dem NABU eine Korksammelaktion. Hintergrund des Ganzen ist die im November 1994 vom NABU Hamburg ins Leben gerufene Korkkampagne. Bundesweit gibt es heute über 1.200 offizielle Sammelstellen und jetzt auch mit dem Naturhafen Krummin eine Hauptsammelstelle auf Usedom.
Trassenheide erhält Zertifikat für sicheren Strand als „Lifeguarded Beach“
Das Ostseebad Trassenheide im Norden der Insel Usedom wurde jüngst durch die International Life Saving Federation of Europe (ILSE) als „Lifeguarded Beach“ mit dem roten Banner rezertifiziert. Bereits im Jahr 2009 wurde das Ostseebad Trassenheide als einer der ersten europäischen Strände mit dem weltweit gültigen Qualitätszertifikat zertifiziert. Kein weiteres Ostseebad auf der Insel Usedom trägt dieses Siegel.
Schatzhüter für die Küste zwischen Rostock und Rügen gesucht
Das Projekt Schatz an der Küste engagiert sich seit 2014 für den Erhalt der Artenvielfalt im „Hotspot 29 der Biologischen Vielfalt“ zwischen Rostock und Rügen. Nun suchen die Projektpartner, koordiniert von der OSTSEESTIFTUNG, gemeinsam mit der Bevölkerung nach Menschen, die sich ebenfalls für dieses Ziel einsetzen. Ab sofort bis Mitte April können Vorschläge für potenzielle „Schatzhüterinnen“ und „Schatzhüter“ direkt bei der OSTSEESTIFTUNG oder via der unten angegebenen Social Media-Plattformen eingereicht werden. Ende April werden die Sieger gekürt.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)