Welcome Center Kieler Förde eröffnet

Das Welcome Center Kieler Förde
Das Welcome Center Kieler Förde

Die Landeshauptstadt Kiel ist gleichzeitig touristischer Anziehungspunkt für Ostseeurlauber nördlich und südlich der Kieler Förde. Die Förde selbst bietet ebenso wie die Stadt Kiel zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die nun auf moderne Art präsentiert werden.
Am 1. Oktober 2020 wurde das Welcome Center Kieler Förde am Stresemann-Platz 1-3 eröffnet. Zentrales Element für die großflächige Darstellung digitaler Formate ist der Media-Bug. Er bildet, wie der Begriff schon sagt, die „Spitze“ in der Verlängerung des Eingangs und verfügt über eine 12 Meter breite Leinwand für vielseitige Anwendungen. Hier werden Imagefilme und Posts über Kiel präsentiert. Eine Flugsimulation in 3D-Optik zeigt in 106 Sekunden die Schönheit Kiels von obe. Der lange Beratungstresen sowie die Beratungstische bieten reichlich Platz für das Tourismus-Team, die Besucher ausführlich zu beraten, Buchungen vorzunehmen und die neuen digitalen Angebote zu
präsentieren. Im Souvenirshop erhalten Sie viele maritime Andenken: vom Kühlschrankmagneten bis zum Kieler Hafen-Sweatshirt.
Beim Pop-Up Möbel Eisberg handelt es sich um ein einzigartiges, vieleckiges Möbelobjekt, dessen einzelne Flächen für Projektionen und Präsentationen genutzt werden können. Die Eisberg-Form stellt einen Hinweis auf Kiel als
Meeresschutzstadt mit einer nachhaltigen Entwicklung dar. Der Eisberg steht also sinnbildlich für die Notwendigkeit unsere Umwelt zu schützen und Maßnahmen zum Umweltschutz zu ergreifen. Auf den Projektionsflächen können sich die Besucher über die 17 Umwelt-und Entwicklungsziele der Landeshauptstadt Kiel informieren.
Der kulinarische Teil wird die Gäste des Centers in naher Zukunft mit warmen und kalten kleinen Speisen sowie Kalt- und Warmgetränken versorgen.

www.kiel-sailing-city.de / nordlicht verlag

Foto: © kiel-sailing-city.de

Datum: 08.10.2020

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Umweltfotofestival »horizonte zingst«
Dieses traditionelle Festival feiert vom 28.Mai bis 6. Juni 2021 bereits die 14. Auflage. Seit 2017 findet es in Zusammenarbeit mit dem Berufsverband Freie Fotografen und Filmgestalter (BBF) statt. Der vor über 50 Jahren gegründete Verein hat sich der Exzellenz in Sachen Fotografie, Bildgestaltung, Kreativität und Engagement verschrieben. Nun hat er zu diesem Zweck eine eigene Akademie gegründet.
Leuchttürme in der Kieler Förde
Sie sind maritimes Wahrzeichen, Kulturdenkmal und Besuchermagnet. Jeder einzelne strahlt eine besondere Faszination aus. Bei den einen wird durch ihren Anblick eine Sehnsucht entfacht, andere lassen beim Betrachten – das Meeresrauschen im Ohr – einfach die Seele baumeln. Oder sie erklimmen die zahlreichen Stufen hinauf zu einem Ausblick über die Weiten des Meeres.
Seebrücken – Spazierwege auf dem Meer
Sie üben eine Faszination auf alle Gäste aus – die zahlreichen Seebrücken in den Bäderorten an der Küste. Ursprünglich wurden sie als Ersatz für einen Schiffsanleger gebaut, wenn es die Wassertiefe nicht zuließ. Charakteristisch ist der Unterbau aus Pfählen.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)