Herbst an der Flensburger Förde

Herbst an der Flensburger Förde
Herbst an der Flensburger Förde

Nach dem verlorenen Frühjahr hat uns der Sommer entschädigt. Wir konnten wieder Gäste begrüßen, die uns einen wirklich tollen Sommer beschert haben. Wir haben uns gefreut, dass so viele Menschen den Platz und die Vielfalt bei uns an der Flensburger Förde genutzt haben, um ihren Urlaub zu genießen.
Die Strände zum Entspannen und Buddeln, die Wälder zum Wandern und Radfahren. Und das Meer, unsere Flensburger Förde, lässt einen träumen, gibt einem Urlaubsfeeling, ist rau und lieblich und ein Magnet für jeden von uns. Wir freuen uns jetzt auf einen ebenso gelungenen, farbenfrohen Herbst zusammen mit unseren Gästen. Freut euch auf warme Eintöpfe nach dem spazieren gehen, Farbspektakel im Wald und den ersten richtigen Herbststurm. Herrlich erfrischend!
Als Vorbereitung hier das Rezept für Schnüsch. Das traditionell norddeutsche Gericht „Schnüsch“ ist ein bunter Mix aus frischem jungem Gemüse und in der Landschaft Angeln an der Flensburger Förde zu Hause.

Zutaten für 4 Personen
200g junge „lütte“ Kartoffeln
250g Buschbohnen
250g Erbsen
250g Wurzeln
1 Liter Vollmilch
1 Klecks Butter
Glatte oder krause Petersilie zum Garnieren
Die Kartoffeln werden in Salzwasser gekocht und im Anschluss gepellt und in Scheiben geschnitten. Das restliche Gemüse wird in Wasser mit etwas Salz gekocht. Wenn das Gemüse gar ist, werden diese mit den Kartoffeln zusammengegeben. Die Milch erwärmen, zu dem Gemüse geben und mit dem „Klecks Butter“, Salz und Pfeffer abschmecken und die Petersilie hacken und garnieren. Wenn Du magst schmeckt frischer geräucherter Schinken dazu - Lat di dat schmecken!

Lichtermeer im Ostseebad Glücksburg
Vom 16.-18. Oktober 2020 wird die Promenade und das Strandhotel, in Zusammenarbeit mit einem Lichtkünstler in Szene gesetzt.
An allen drei Herbstabenden wird es in der Zeit von 18 bis 22 Uhr eine Illumination geben. Bei einem gemütlichen Abendspaziergang könnt ihr euch vom Licht und den Klängen verzaubern lassen und die schöne Stimmung des Herbstes mit nach Hause tragen.

flensburger-foerde.de / nordlicht verlag

Foto: © flensburger-foerde.de

Datum: 06.10.2020

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Naturfotowettbewerb im Zoo Rostock
Der größte Zoo des Landes und einer der ältesten an der Ostsee besticht nicht nur durch seine malerische landschaftliche Gestaltung, durch Attraktionen wie Darwineum und Polarium, sondern auch durch ein reichhaltiges Veranstaltungsangebot. Dazu gehört seit 1999 ein Naturfotowettbewerb.
Ausstellung zur Fischerei in Sassnitz
Die Hafenstadt Sassnitz an Rügens Ostküste ist ein traditioneller Ort der Fischerei. Seine größte Dimension erreichte dieses Gewerbe zwischen 1945 und 1990, als das Fischkombinat Sassnitz nicht nur große Schiffe auf die Weltmeere schickte, sondern den Fang auch verarbeitete. Seitdem hat sich die Gesamtlage der Fischerei an der Ostsee drastisch verändert.
Kopenhagen entdecken
Vielleicht ist diese Losung überflüssig, denn viele deutsche Urlauber glauben die Hauptstadt des nördlichen Nachbars Dänemark zu kennen, waren zumindest schon einmal dort. Die Ostseemetropole wartet jedoch regelmäßig mit Überraschungen auf, die oft nur auf den zweiten Blick erkennbar sind. Zum Beispiel die große Bedeutung von gehobener Gastronomie – und die vielen Möglichkeiten für Radfahrer.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)