Deutsches Meeresmuseum im September

Illuminierte Pinguin-Skulpturen im Ozeaneum
Illuminierte Pinguin-Skulpturen im Ozeaneum

Das international bekannte Stralsunder Museum verfügt über die vier Standorte Meeresmuseum (im ehemaligen Katharinenkloster), Ozeaneum (im Hafengelände), Nautineum (auf der Insel Dänholm) und Natureum (am Leuchtturm Darßer Ort bei Prerow). Diese Vielfalt der Standorte spiegelt sich auch in einem abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm wider.

 

 

Stralsunder Museumsnacht im Meeresmuseum und im Ozeaneum
Zahlreiche Meerestiere werden zunehmend von Lärm gestört – wie sich dieser von Menschen erzeugte Lärm im Meer anhört, können Besucher in der nächsten Stralsunder Museumsnacht am 14. September in den Ausstellungen des OZEANEUMs erleben. Außerdem gibt es stadtseitig vor dem OZEANEUM eine Licht-Klang-Performance aus 180 illuminierten Pinguin-Skulpturen. Licht und Töne begleiten die Sinne der Besucher in die Nacht hinein.
Auch das MEERESMUSEUM in der Stralsunder Altstadt öffnet seine Türen zur Stralsunder Museumsnacht. Das Finnwalskelett im Chor der Katharinenhalle und die Meeresschildkröten locken die Besucher zur abendlichen Stunde ins Museum.
Bis 23 Uhr haben die Ausstellungen und Aquarien im OZEANEUM und MEERESMUSEUM in der Stralsunder Museumsnacht für Nachtschwärmer geöffnet.

Weitere Veranstaltungen im Ozeaneum im September und Oktober
Greenpeace Aktionstage vom 17. bis 19. September

Pre-Opening des Darßer NaturfilmFestivals am 1.10. von 17 bis 19 Uhr

Darßer NaturfilmFestival, Meeresdokumentationen, von 12 bis 18 Uhr

Deutsches Meeresmuseum / nordlicht verlag

Foto: © Jörn Hanitzsch

Datum: 03.09.2019

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Naturfotowettbewerb im Zoo Rostock
Der größte Zoo des Landes und einer der ältesten an der Ostsee besticht nicht nur durch seine malerische landschaftliche Gestaltung, durch Attraktionen wie Darwineum und Polarium, sondern auch durch ein reichhaltiges Veranstaltungsangebot. Dazu gehört seit 1999 ein Naturfotowettbewerb.
Ausstellung zur Fischerei in Sassnitz
Die Hafenstadt Sassnitz an Rügens Ostküste ist ein traditioneller Ort der Fischerei. Seine größte Dimension erreichte dieses Gewerbe zwischen 1945 und 1990, als das Fischkombinat Sassnitz nicht nur große Schiffe auf die Weltmeere schickte, sondern den Fang auch verarbeitete. Seitdem hat sich die Gesamtlage der Fischerei an der Ostsee drastisch verändert.
Kopenhagen entdecken
Vielleicht ist diese Losung überflüssig, denn viele deutsche Urlauber glauben die Hauptstadt des nördlichen Nachbars Dänemark zu kennen, waren zumindest schon einmal dort. Die Ostseemetropole wartet jedoch regelmäßig mit Überraschungen auf, die oft nur auf den zweiten Blick erkennbar sind. Zum Beispiel die große Bedeutung von gehobener Gastronomie – und die vielen Möglichkeiten für Radfahrer.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)