Die Tallinn Card

Das Schloss Kadriorg
Das Schloss Kadriorg

Die Republik Estland ist insgesamt ein immer beliebter werdendes Touristenziel an der Ostsee. An vorderster Stelle steht immer noch die traditionsreiche Hauptstadt Tallinn, die in diesem Jahr ihr 800-jähriges Bestehen feiert. Die Tallinn Card gestaltet den Aufenthalt komfortabler und erleichtert die Bewegung innerhalb der Stadt. Sie bietet freien Zugang zu mehr als 40 Museen und Sehenswürdigkeiten, kostenlose öffentliche Verkehrsmittel und über 30 Sonderangebote für Touren, Unterhaltung, Restaurants und Geschäfte.
Zu den Top 10 der Besucherziele gehören der Tallinner Fernsehturm in Pirita sowie die Türme der St. Olav's Kirche und der Domkirche in der Altstadt.
Das Kunstmuseum von Estland, das in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen feiert, ist in den Top Ten durch eine weitere Zweigstelle vertreten - das Kadriorg Art Museum, das seinen Besuchern im Kadriorg Palace ausländische Kunst vorstellt.
Weitere bekannte Museen sind der Hafen für Seeflugzeuge des estnischen Schifffahrtsmuseums und das Kiek in de Kök Fortifications Museum, das sowohl unterirdisch als auch oberirdisch erkundet werden kann, sowie das Historische Museum, in dem Geschichten über die bunte Geschichte Estlands durch Jahrtausende erzählt werden.

visittallinn.ee / nordlicht verlag

Foto: © Wikimedia / Daviidos CC BY-SA 4.0

Datum: 28.03.2019

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Die Tallinn Card
Die Republik Estland ist insgesamt ein immer beliebter werdendes Touristenziel an der Ostsee. An vorderster Stelle steht immer noch die traditionsreiche Hauptstadt Tallinn, die in diesem Jahr ihr 800-jähriges Bestehen feiert. Die Tallinn Card gestaltet den Aufenthalt komfortabler und erleichtert die Bewegung innerhalb der Stadt.
Kunst und Nationalstolz – das estnische Liederfest
Estland stand wie die Nachbarstaaten Lettland und Litauen lange unter russischer Herrschaft. Das Massensingen gibt es dort seit 1869 als Ausdruck des Strebens nach Unabhängigkeit. Bis heute ist diese Tradition bewahrt worden und hat sich zu einem weltweit beachteten Ereignis entwickelt.
Öresund: Angeln mit Naturgenuss
Die Öresund-Region mit der dänischen Hauptstadt Kopenhagen, der südschwedischen Großstadt Malmö sowie ihrem dänisch-schwedischen Umland entwickelte sich besonders seit der Eröffnung der Öresundbrücke im Jahr 2000 zu einer der dynamischsten Wachstumsregionen im Ostseeraum mit knapp vier Millionen Einwohnern.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)