Wintervergnügen Warnemünde 2010

Wintervergnügen Warnemünde 2010
Winterurlaub in Warnemünde, Ostsee
(2.7) Bewertungen: 3

Ein Winterurlaub im Seebad Warnemünde an der Ostsee hat seinen ganz besonderen Reiz. Das können Winterurlauber beim Warnemünder Wintervergnügen im Februar 2010 erleben. Bei einem Spaziergang durch Warnemünde, am Alten Strom entlang oder auf der Mole, können Feriengäste auch im Winter viel entdecken. Strand und Dünen liegen unter einer Schneedecke, am Küstensaum stauen sich die Eisschollen oder schieben sich zu bizarren Eisgebilden übereinander. Wenn es längere Zeit richtig kalt ist, friert die Ostsee auch zu und bietet eine natürliche Eisbahn zum Schlittern. Nach einem frostig-kalten Spaziergang in Warnemünde, der die Sinne „durchpustet“, bringen heißer Tee, Glühwein oder ein Besuch in der Therme samt Wellness-Anwendungen die Wärme zurück. Genießen Sie einen spontanen Kurzurlaub an der Ostsee. Ihr Hotel Warnemünde finden Sie bei uns.

(Warnemünde) Das Seebad Warnemünde erlebt zum Jahresbeginn 2010 gleich eine Premiere: Das erste Warnemünder Wintervergnügen vom 5. bis 7. Februar 2010 soll zeigen, dass ein Ostseeurlaub auch bei winterlichen Temperaturen seine Reize hat. Am Strand, auf der Promenade und rund um den Leuchtturm verspricht dieses Erlebniswochenende zahlreiche Überraschungen vom Fasching der Eisbader bis zu Winterreiten, Strandgymnastik und Drachenfest. Wenn die Rostocker Seehunde am Wochenende in die Ostsee steigen, können Besucher dieses eiskalte Vergnügen aus dem Strandkorb am Lagerfeuer beobachten. Hier gibt's wärmenden Glühwein, Imbissangebote und Informationen, aber auch Spiele für Kinder. Am Sonntag wird bei einer großen Strandgymnastik dem "Winterspeck" zu Leibe gerückt. Spektakel am Strand verspricht auch das samstägliche Warnemünder Winterreiten mit Pferderennen, Ponyreiten und Reiterspielen, bevor am Abend Kinder und Eltern zur stimmungsvollen Fackelwanderung am Strand eingeladen sind. Am Fuße des Leuchtturms entsteht eine gastronomische Oase zum Verweilen und Aufwärmen, die kleine Bummelmeile bietet Kunsthandwerk und Gastronomie. Am Abend geht die Party richtig los. freitags beim Leuchtturm-Winterrock, am Samstag mit einer Oldieparty.

Wer beim Kurzurlaub in Warnemünde die Ostsee genießt, erlebt mehr als nur ein Naturschauspiel: Auf dem Fischmarkt duftenden Räucherfisch genießen, große Fährschiffe bestaunen oder mit dem Fahrgastschiff auf Hafenrundfahrt gehen. Gerade bei kühlen Temperaturen ist die beste Zeit für den Wellnessurlaub. Die Rostocker Küste bietet viele Möglichkeiten zum Entspannen und Auftanken von der Kur mit heißen Steinen bis zu Original-Thalasso-Therapie oder Wellness-Weltreise. Sauna und Massagen lassen sich gut mit einem Strandspaziergang verbinden.

Auch Ferienkinder haben an der Warnemünder Küste wieder ihr winterliches Vergnügen. Damit es in den Ferien nicht langweilig wird, sind die jüngsten Urlauber eingeladen zur Piratenfahrt auf die Ostsee oder zur Stippvisite bei den Rostocker Seenotrettern. Zaubershow und Märchentante stehen ebenfalls auf dem Programm.

Text: Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde

Foto: © TZRW/ René Legrand

Datum: 19.01.2010

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Greifswald-Information startet Online-Shop
Nicht nur touristische Anbieter sind betroffen, auch deren Multiplikatoren in Gestalt von Touristinformationen sind gegenwärtig geschlossen. Sie müssen sich Gedanken machen, wie sie mit der Situation umgehen. Die Greifswald-Information setzt auf Online-Verkauf von Souvenirs, die ab sofort zur Abholung vorbestellt oder nach Hause geliefert werden können.
Kieler Woche in den September verschoben
Deutschlands größtes und ältestes maritimes Volksfest, die Kieler Woche, findet traditionell in der letzten Juniwoche statt. Auch das ist in diesem Jahr anders. Der Termin ist auf den Spätsommer verschoben worden.
Fischland-Darß-Zingst: Umbuchen statt stornieren
Wie überall, so ist auch auf Deutschlands schönster Halbinsel die Diskrepanz zwischen Superwetter und leeren Stränden augenscheinlich, aber unvermeidlich. Die Touristiker der Region haben sich auf einen optimistischen Ausblick verständigt.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)