Ostsee-Urlaub gewinnen

Ostsee-Urlaub gewinnen
Die Ostsee ist ideal für einen Familienurlaub
(5) Bewertungen: 1

Gewinnen Sie einen Urlaub an der Ostsee. Drehen Sie und Ihre mitreisenden Feriengäste ein Video von sich und erklären, warum gerade Sie es verdient haben, einen Urlaub an der schleswig-holsteinischen Ostseeküste zu gewinnen. Wenn Ihnen das zu umständlich ist, finden Sie bei uns eine große Auswahl an Ostsee Hotels und Ostsee Ferienwohnungen.

(sh-na) Anfang des Jahres startete die Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein (TASH) die zweite Welle ihrer Viralen Online-Marketingkampagne. Auf www.sh-urlaubsreif.de werden Familien aufgerufen, sich mit originellen Videobeiträgen um ihren Sommerurlaub an der Ostsee zu bewerben. Das Besondere an der zweiten Casting-Runde: Mit steigenden Bewertungen wächst das Gewinnpaket. Je mehr User für ein Video stimmen, desto mehr Extras kommen zur Urlaubswoche hinzu – vom Tankgutschein über eine Fahrt in der Tauchgondel bis zum Eintritt in den Hansa-Park. Das Familien-Casting endet am 26. März 2010, bis zum 11. April 2010 können User für ihr Lieblingsvideo voten.

Die Familie, die in einer kleinen Szene vor der Kamera am überzeugendsten, witzig oder originell erzählt oder darstellt, warum ausgerechnet sie eine Reise nach Schleswig-Holstein verdient, verbringt einen einwöchigen Sommerurlaub im familienfreundlichen OstseeFerienLand – inklusive Leuchtturm-Besteigung, Eintritt in den Zoo „Arche Noah“ und ins Meerwasser-Schwimmbad, Besuch des Museumshofes Lensahn und OstseeCard mit zahlreichen Exklusivangeboten und Vergünstigungen. Bei 50 Bewertungen des Videos kommt ein Tankgutschein in Höhe von 100 Euro dazu, bei 250 Bewertungen gibt’s eine Fahrt in der weltweit neuartigen Grömitzer Tauchgondel und bei 500 Bewertungen lädt der Hansa-Park die Gewinner-Familie zusätzlich zu einem aufregenden Tag in Deutschlands einzigem Erlebnispark am Meer ein.

Mitmachen ist ganz einfach: Auf www.sh-urlaubsreif.de können Familien ganz leicht ihre mit Digital- oder Videokamera, Webcam oder Handy gedrehten Filme hochladen. In Social Media Networks wie YouTube, Twitter, Facebook und diversen Communities können teilnehmende Familien Freunde zum Abstimmen aufrufen und so weitere User auf das Casting aufmerksam machen und zum Mitmachen motivieren.

Freunden kann der Link zu dem maximal dreiminütigen Video mit einer originellen E-Card geschickt werden. Aus 12 verschiedenen Motiven kann der User einen Hintergrund wählen und diesen per Drag- und Dropfunktion mit verschiedenen Familienmitgliedern und Schleswig-Holstein typischen Symbolen zu einer individuellen Szene gestalten. Die virtuellen Postkarten stehen auf www.sh-urlaubsreif.de zum Versand bereit.

Die Gewinner-Familie der ersten Casting-Welle, die vom 1. Oktober 2009 bis 3. Januar 2010 lief, verbringt im Frühling einen einwöchigen Urlaub auf der Nordseehalbinsel Eiderstedt.

Text: Schleswig-Holstein (TASH)

Foto: © Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein

Datum: 08.01.2010

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

14. Umweltfotofestival Zingst 2021
Das Ostseeheilbad Zingst erstreckt sich mehrere Kilometer entlang der Küste der gleichnamigen Halbinsel. Es hat sich unter den deutschen Ostseebädern bereits seit Jahren einen Namen als Mekka der Fotofreunde gemacht. Diese Tradition wird 2021 fortgesetzt.
Weihnachten und Jahreswechsel rund um das Doberaner Münster
Die historische Klosteranlage gehört nicht nur zu den bedeutendsten in ganz Norddeutschland, sie macht auch mit einem außerordentlich reichhaltigen Veranstaltungsprogramm auf sich aufmerksam. Davon können auch die gegenwärtigen Beschränkungen nicht abhalten.
Kiel virtuell erleben
In Zeiten des Tourismusverbots stecken die Anbieter nicht einfach den Kopf in den Sand sondern versuchen, mit originellen Ideen sowohl die Wirtschaft am Leben zu erhalten als auch die Gäste zu binden. Ein Beispiel dafür stellen wir Ihnen aus der Stadt Kiel vor.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)