Seebrücken-Fest in Lubmin

Seebrücken-Fest in Lubmin
Seebrücken-Fest in Lubmin
(5) Bewertungen: 1

Das Seebad Lubmin liegt idyllisch am Greifswalder Bodden und ist unter Ostsee-Urlaubern noch ein Geheimtipp. Da das nicht so bleiben soll, laden die Lubminer alle Einheimischen und Feriengäste der Region zum Seebrücken-Sommerfest ein. Die Besucher können sich auf Live-Konzerte, Kleinkünstler, ein Beachvolleyball-Turnier und Pony-Reiten für die kleinen Gäste freuen. Für Feriengäste stehen in Lubmin Ferienwohnungen und Hotels zum Übernachten zur Verfügung. 

(Lubmin) Ein buntes Überraschungsprogramm für Jung und Alt, Groß und Klein mit Musik, Tanz, Bühnen, Shows und vielen Attraktionen erwartet alle Besucher beim großen „Seebrückensommerfest“ im Seebad Lubmin vom 24. Juli bis 26. Juli 2009. Zahlreiche Veranstaltungen wie Live-Musik und das beliebte bunte Markttreiben mit Händlern und Trödlern laden zum Verweilen ein. Es wird ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt geboten. Ein Sommermarkt, Schausteller und natürlich Künstler und Bands verschiedenster Couleur sorgen bei freiem Eintritt für gute Unterhaltung und eine Menge Spaß.

Am Freitag, dem 24. Juli 2009 um 20.00 Uhr eröffnet der Bürgermeister das Fest und wird dabei mit Live-Musik von der Musikgruppe „In Flagranti“ unterstützt. Der Samstag startet sportlich mit einem Beachvolleyball-Turnier. Anmeldungen hierfür können noch bis zum 22. Juli bei Herrn Bugenhagen, Tel.: 0172/ 3698988 entgegen genommen werden. 15:30 Uhr kommen die Kleinen auf der Showbühne im Kurpark bei dem Kinderprogramm „Singt und spielt mit Heike – Lieder und Spiele zum Mitmachen“ voll auf ihre Kosten. Ab 16:00 Uhr wird Dana Francis mit ihrem Auftritt als „Andrea Berg Double“ auf der Bühne an der Seebrücke für Furore sorgen. Ab 19:00 Uhr wird es mit Live-Musik durch die Gruppe „Krokant“ musikalisch im Kurpark weitergehen. Die Bühne auf dem Seebrückenvorplatz bietet 21:00 Uhr stimmungsvolle Unterhaltung mit Freddy-Quinn-Songs live gesungen von Detlev Kloppot. Ab 22:00 Uhr wird geswingt mit „Simply Swing“. Mit einem großen Höhenfeuerwerk um 23:15 Uhr an der Seebrücke schließt der zweite Tag des Seebrückensommerfestes ab. Wer dann noch keine Müdigkeit verspürt, kann im Anschluss -aber auch schon ab 22:00 Uhr- bei der „Beachparty“ an der Strandbar Pakaukau leckere Cocktails genießen und nach Herzenslust das Tanzbein schwingen.

Sonntag geht es 10:00 Uhr auf der Showbühne an der Seebrücke mit einem zünftigen Frühschoppen mit Blasmusik der „Polka Patrioten“ los. Den Nachmittag hat „Willi Freibier“ mit seinem Showprogramm ab 15:00 Uhr in der Hand, der ebenfalls den Seebrückenvorplatz zum Kochen bringt.

Während der drei Tage können die Gäste im Piratenlager auf dem Diesterweg-Gelände vorbeischauen, eine echte Piratenhochzeit bestaunen und auch „Neptun“ mit seinem Dreizack und großem Gefolge aus den Fluten des Boddens begrüßen. Für das maritime Flair sorgt die „Wilhelmina“, die als 3-Master an allen Tagen an der Seebrücke festmacht und zu Segeltörns auf dem Greifswalder Bodden einlädt. Die Kleinen haben die Möglichkeit, beim Diesterweg-Gelände auf dem Rücken eines Ponys die Umgebung zu entdecken. Einen weiteren Höhepunkt wird die Kutsch-Schiff-Fahrt von der Seebrücke zur Marina Lubmin und zurück darstellen. Los geht es Samstag, 10:30 Uhr mit der Kutsche von der Seebrücke zur Marina und anschließend nach einem kurzen Aufenthalt mit einem Ausflugsschiff zurück zur Seebrücke Lubmins. Das Seebad Lubmin lädt alle Gäste, Freunde und Bewohner zu diesem Höhepunkt im Sommer recht herzlich ein!

Text: Kurverwaltung Lubmin
 
Ausflugstipp: Wenn Sie schon in Lubmin sind, besuchen Sie doch mal die Hansestadt Greifswald. Neben Shopping in der Altstadt können Gäste in Greifswald Sehenswürdigkeiten und interessante Ausflugsziele wie das Fischerdorf Wieck und den Greifswalder Museumshafen entdecken.

Datum: 22.07.2009

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Kein Winterschlaf für die Sandskulpturen
Sie sind immer wieder faszinierend, die kunstvoll geschaffenen Figuren aus Sand. Und in keiner Weise vergleichbar mit den selbst gebauten „Sandburgen“ am Ostseestrand. Professionalität und besonderer Sand sind die Voraussetzungen.
Dänemarks schönste Weihnachtsmärkte
Die für viele schönste Jahreszeit empfängt die Menschen mit viel Licht in der Dunkelheit. Dazu gehören auch die traditionellen Weihnachtsmärkte in zahlreichen dänischen Städten an der Ostsee oder in deren Nähe.
Kunst und Kultur im Rostocker Zoo
Der Rostocker Zoo ist nicht nur einer der ältesten seiner Art, sondern wurde von Beginn an in die Landschaft eingepasst. Nach und nach kamen auch Kunstwerke hinzu, die die Tierwelt der Anlage darstellen. Der Rostocker Zooverein hat nun eine neue Ausstellung zu diesem Thema initiiert.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)