Urlaub im Schloss

Urlaub im Schloss
Urlaub im Schloss
(0) Bewertungen: 0

Urlauben wie im Märchen: In zahlreichen Schlössern und Gutshäusern im Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern ist das möglich. In Vorpommern, direkt an der Ostsee oder im Hinterland, stehen diverse herrschaftliche Häuser für Urlaubsgäste zur Verfügung.

(Greifswald) Der Nordosten Deutschlands ist bekannt für seine Herrenhäuser, Schlösser, Burgen und Landsitze. Vorpommern ist ein weites Land mit Anziehungskraft für Künstler und Lebenskünstler. So ist manches dieser alten Gemäuer kreativer Ort für Ausstellungen, Workshops und vielseitige Veranstaltungen geworden. Auch zum Urlaub machen erstrahlen die Prachtbauten vergangener Zeiten in neuem Glanz.

Viele der Anwesen sind von weitläufigen Parkanlagen mit alten Bäumen umgeben. Beste Voraussetzungen um zu entspannen und durchzuatmen. Die intensive Ruhe im Küstenvorland sowie das gesunde Klima der Ostsee machen das Abschalten und Abschütteln des Alltags leicht.

So individuell wie die Häuser, so vielfältig sind die Angebote für Urlaub und Freizeit. Da kann man in Appartements in künstlerischer Atmosphäre im Herrenhaus wohnen bei Kursen in Malerei, Grafik und Tanz seiner Kreativität freien Lauf lassen. Wer gediegen wie der Landadel residieren möchte, dem stehen aufwändig restaurierte Schlosshotels zur Verfügung. Exzellente Küche und luxuriöses Ambiente sind ebenso in Angebot wie einfache Zimmer und Ferienwohnungen mit Selbstversorgung.

Text: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Ferienhaus Vorpommern

Datum: 09.10.2009

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Umweltfotofestival »horizonte zingst«
Dieses traditionelle Festival feiert vom 28.Mai bis 6. Juni 2021 bereits die 14. Auflage. Seit 2017 findet es in Zusammenarbeit mit dem Berufsverband Freie Fotografen und Filmgestalter (BBF) statt. Der vor über 50 Jahren gegründete Verein hat sich der Exzellenz in Sachen Fotografie, Bildgestaltung, Kreativität und Engagement verschrieben. Nun hat er zu diesem Zweck eine eigene Akademie gegründet.
Leuchttürme in der Kieler Förde
Sie sind maritimes Wahrzeichen, Kulturdenkmal und Besuchermagnet. Jeder einzelne strahlt eine besondere Faszination aus. Bei den einen wird durch ihren Anblick eine Sehnsucht entfacht, andere lassen beim Betrachten – das Meeresrauschen im Ohr – einfach die Seele baumeln. Oder sie erklimmen die zahlreichen Stufen hinauf zu einem Ausblick über die Weiten des Meeres.
Seebrücken – Spazierwege auf dem Meer
Sie üben eine Faszination auf alle Gäste aus – die zahlreichen Seebrücken in den Bäderorten an der Küste. Ursprünglich wurden sie als Ersatz für einen Schiffsanleger gebaut, wenn es die Wassertiefe nicht zuließ. Charakteristisch ist der Unterbau aus Pfählen.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)