7. Seebadfest im Ostseebad Karlshagen / Insel Usedom

7. Seebadfest im Ostseebad Karlshagen / Insel Usedom
7. Seebadfest im Ostseebad Karlshagen / Insel Usedom

Das Ostseebad Karlshagen auf der Sonneninsel Usedom lädt am Wochenende zum 7. Seebadfest ein. Vom 16. bis zum 18. Mai 2008 wird es zwischen Peenestrom und Ostseestrand richtig turbulent. Musik, Show, Tanz und Party locken genauso nach Karlshagen wie Comedy, eine bunte Strandparty, Strandfeuerwerk und ein musikalischer Frühschoppen.

Los geht’s am Freitag, 16. Mai 2008 – an diesem Tag dreht sich alles um die jüngsten Gäste. Es ist Tag des Kindes. Die Mädchen und Jungen können spielen, Musik hören, klettern und in der Springburg toben. Am Abend sind dann die Eltern dran und dürfen das Tanzbein schwingen.

Offizielle Eröffnung des 7. Seebadfestes ist am Samstag, 17. Mai 2008 um 11 Uhr – mit dabei ist „Karlchen“ das Maskottchen des Ostseebades. Das Motto des Tages: „Bi uns an de Küst“. Am Nachmittag wartet dann ein besonderer Gast: Die aus dem Fernsehen bekannte „Frau Puppendoktor Pille mit der großen runden…“ wird Große und Kleine unterhalten. Am Abend folgt eine heiße brasilianische Show „Fiesta Karlshagen – Fiesta Brasil“ – eine Seebadparty mit der „Copacabana-Brasilshow“ und dem Tänzer und Sänger „Bob Sinclair (bekannt mit dem Titel „Love Generation“ – der Sommerhit der Fußball-WM 2006). Und ein Strandfeuerwerk rundet den Tag dann ab.

Auch am Sonntag, 18. Mai 2008 warten Spaß und Aktion, denn dieser Tag steht im Zeichen der Familie: Mit dabei ein musikalischer Frühschoppen, ein lustiges Familienprogramm mit Bauchredner und eine Schlagershow mit Uwe Jensen.

Text: Usedom Tourismus GmbH

Datum: 14.05.2008

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

„Foodstock“ in den Schären
Das Schärengebiet vor Stockholm gilt als das größte seiner Art an der gesamten Ostseeküste. Tausende Inseln und Inselchen, von kleinen Felsbrocken bis zu größeren Inseln, machen den unverwechselbaren Reiz der Landschaft aus. Während die meisten im Winter verlassen sind, pulsiert im Sommer dort das Leben.
Vineta – der Klang des Goldes
Die Vineta-Sage erzählt von einer Stadt, angefüllt mit allem Schönen dieser Welt, ihre Bewohner waren weltoffen, tolerant. Wohl aber auch verschwenderisch. Jedenfalls ging Vineta in den Fluten der Ostsee unter, nach schauerlichen Warnungen: Vineta, Vineta, du rieke Stadt, Vineta sall unnergahn, wieldeß se het väl Böses dahn“. Diese sagenhafte Stadt soll hier vor der Insel Usedom untergegangen sein.
Ferienprogramm im Zoo Rostock
Der mehr als hundertjährige Zoo in malerischer Natur gehört nicht nur zu den beliebtesten Ausflugszielen der 800-jährigen Hansestadt, sondern hat auch Bewertungen nach internationalen Maßstäben mit Bravour bestanden. Der Qualitätssprung der vergangenen Jahre begann mit dem Neubau des Darwineum und setzte sich mit dem Polarium fort.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)