Mode am Usedomer Ostseestrand

Mode am Usedomer Ostseestrand
Mode am Usedomer Ostseestrand

Jedes Jahr im Frühjahr und im Herbst zeigt sich die Ostsee-Insel Usedom zu den USEDOM BALTIC FASHION-Modeschauen von ihrer „modischen“ Seite. Am 25. und 26. April 2008 präsentieren Designerinnen und Designer aus Dänemark ihre Modeideen und Arbeitsweisen. Schirmherrin ist die dänische Kronprinzessin Mary.

(UTG) Mode aus Skandinavien wird bei den Deutschen immer beliebter. Denn sie ist frisch und unkompliziert, mit einem Schuss Romantik und bei vielen Anlässen tragbar. Auch die Dänen sind alles andere als kühl und verschlafen. Und sie machen schöne Mode zu guten Preisen. Das Erfolgsrezept: sinnlich sein, ein bisschen verrückt, aber immer auch am Kunden orientiert. Selbst Kronprinzessin Mary trägt fashion made in denmark, von der erfolgreichen Designerin Malene Birger. Außerdem unterstützt sie als Schirmherrin junge skandinavische DesignerInnen in der Initiative „Designers Nest“.

In Zusammenarbeit mit dieser Initiative und der CPH Vision in Kopenhagen präsentiert USEDOM BALTIC FASHION GUESTS am 25. und 26. April 2008 im Kursaal Forum Usedom in Heringsdorf eine exklusive Show. Sie wird einen Querschnitt dänischer Mode zeigen von Nachwuchs-DesignerInnen bis hin zu den schon etablierten.

USEDOM BALTIC FASHION ist die neue Dachmarke für die seit 1998 stattfindenden Mode-Events auf der Insel Usedom. Mode und Modenschauen waren schon immer ein Thema und beliebtes Vergnügen für die wohlhabenden Sommergäste der Sonneninsel Usedom. Die neue Dachmarke ist sichtbares Zeichen für das grundlegend überarbeitete, neue Konzept, mit dem das Thema "Mode" über den Rahmen von Galas und Modepräsentationen hinaus nachhaltig platziert und die Möglichkeit einer dauerhaften Präsenz und längerfristigen Wirkung geschaffen wird.

Das absolute jährliche Highlight der Mode-Events ist der jedes Jahr im Herbst stattfindende internationale Modewettbewerb um den USEDOM BALTIC FASHION AWARD. Dabei messen sich DesignerInnen, die in den Anrainerstaaten der Ostsee leben und arbeiten, und geben insbesondere den europäischen Branchen- und Fachmedienvertretern sowie anderen mode-interessierten Besuchern einen eindrucksvollen Überblick über das kreative Potenzial dieser kulturell und wirtschaftlich aufstrebenden Region.

Bei USEDOM BALTIC FASHION GUESTS präsentieren sich jeweils im Frühjahr führende Designer sowie weitere Vertreter der Modebranche und Ausbildungseinrichtungen eines Landes. Abwechselnd sind DesignerInnen aus den Teilnehmerländern des AWARD und aus anderen europäischen Ländern zu Gast. In den beiden letzten Jahren waren es Schweden und die Niederlanden. 2008 wird Dänemark Gastland sein, dies ist eine gemeinsame Initiative mit dem Usedomer Musikfestival, bei dem ebenfalls dänische Künstler begrüßt werden.

Im Jubiläumsjahr "10 Jahre Mode-Insel Usedom" wird die BRIDGE OF FASHION ein besonderer Höhepunkt für die Gäste der Insel sein. Auch 2008 verwandelt sich die Seebrücke in Heringsdorf in den längsten Laufsteg der Welt.

Text: Usedom Tourismus GmbH

Ihre Ferienwohnung auf Usedom finden Sie bei uns!

Datum: 31.03.2008

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

„Foodstock“ in den Schären
Das Schärengebiet vor Stockholm gilt als das größte seiner Art an der gesamten Ostseeküste. Tausende Inseln und Inselchen, von kleinen Felsbrocken bis zu größeren Inseln, machen den unverwechselbaren Reiz der Landschaft aus. Während die meisten im Winter verlassen sind, pulsiert im Sommer dort das Leben.
Vineta – der Klang des Goldes
Die Vineta-Sage erzählt von einer Stadt, angefüllt mit allem Schönen dieser Welt, ihre Bewohner waren weltoffen, tolerant. Wohl aber auch verschwenderisch. Jedenfalls ging Vineta in den Fluten der Ostsee unter, nach schauerlichen Warnungen: Vineta, Vineta, du rieke Stadt, Vineta sall unnergahn, wieldeß se het väl Böses dahn“. Diese sagenhafte Stadt soll hier vor der Insel Usedom untergegangen sein.
Ferienprogramm im Zoo Rostock
Der mehr als hundertjährige Zoo in malerischer Natur gehört nicht nur zu den beliebtesten Ausflugszielen der 800-jährigen Hansestadt, sondern hat auch Bewertungen nach internationalen Maßstäben mit Bravour bestanden. Der Qualitätssprung der vergangenen Jahre begann mit dem Neubau des Darwineum und setzte sich mit dem Polarium fort.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)