Schleswig-Holstein Zweiter beim 'Best Exhibitor Award' der ITB

Schleswig-Holstein Zweiter beim 'Best Exhibitor Award' der ITB
Schleswig-Holstein Zweiter beim 'Best Exhibitor Award' der ITB

Das Urlaubsland Schleswig-Holstein konnte sich mit seinem Messeauftritt auf der diesjährigen ITB, die vom 05. bis 09. März 2008 in Berlin stattfand, den zweiten Platz des „Best Exhibitor Awards“ sichern und trägt das qualitätsorientierte Marketing somit auch nach außen.

(sh-na) In der Sonderwertung für Messestände, die ein besonderes Angebot für Privatbesucher bieten, konnte sich Schleswig-Holstein erfolgreich gegen zahlreiche Mitbewerber durchsetzen und sicherte sich damit den zweiten Platz. Die studentische Jury der Cologne Business School bewertete neben der überzeugenden optischen Standgestaltung, dem übersichtlichen Informationsangebot und kompetentem Service auch besonders originelle Aktivitäten für Besucher. Schleswig-Holstein überzeugte mit seiner Postkarten-Aktion zur aktuellen Familienkampagne „Wunnerland“, bei der Gäste des Schleswig-Holstein Stands portofrei ihre Urlaubsgrüße verschicken konnten.

„Wir freuen uns, dass unsere Postkarten und das optimierte Standkonzept so gut bei den Gästen angekommen sind“, sagt Armin Dellnitz, Geschäftsführer der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein. „Die positive Resonanz auf unsere familienfreundlichen Wunnerland-Angebote zeigt, dass wir mit unserem Zielgruppenfokus auf dem richtigen Weg sind“. Der „Best Exhibitor Award“ wird bereits zum achten Mal von der Cologne Business School in insgesamt elf Kategorien vergeben. Schirmherr in diesem Jahr war Klaus Laepple, Präsident des Deutschen Reiseverbands e.V. und des Bundesverbands der Deutschen Tourismuswirtschaft e.V.

Text: Schleswig-Holstein (TASH)

Wir haben Ihr Ostsee-Ferienhaus!

Datum: 13.03.2008

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Willkommen zurück – Rügen ist bereit
Wie die anderen Tourismusregionen an der Ostsee heißen auch die Rüganer wieder ihre Gäste willkommen. Sie haben hier aufgelistet, worauf sie sich in der Zeit nach Corona am meisten freuen.
Historisch-Technisches Museums Peenemünde mit zwei Sonderausstellungen
Das größte Industriedenkmal des Landes MV, das Historisch-Technische Museum Peenemünde im ehemaligen Kraftwerk der Heeresversuchsanstalt, ist seit 11. Mai wieder geöffnet. Das Team hat die Schließzeit effektiv genutzt.
„Es geht wieder los“
Unter diesem Motto lädt der Ostsee-Holstein-Tourismus wieder Gäste an die holsteinische Ostseeküste. Natürlich gelten wie überall auch bestimmte Regeln und Verordnungen. Ab dem 18.05.2020 wird die Öffnung der Gastronomie unter Auflagen zugelassen. Das Beherbergungsverbot wird unter Auflagen aufgehoben, die Wohnmobilstellplätze können geöffnet werden.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)