Hotels auf Usedom

Hotels im Stil der Bäderarchitektur in Bansin auf Usedom Hotels im Stil der Bäderarchitektur in Bansin auf Usedom

Die Ostseeinsel Usedom gilt als die schönste Ostseeinsel Deutschlands, auch wenn sie der Größe nach nur an zweiter Stelle nach Rügen steht. Bereits 1824 entstand das erste Usedomer Seebad im heute polnischen Swinemünde, schon ein Jahr später folgte Heringsdorf. Heute zählt die Ostseeinsel Usedom zehn Seebäder mit unterschiedlicher Größe und verschiedenartigem Charakter. Die Seebäder der Insel Usedom galten von Beginn ihrer Existenz an als Badewanne Berlins, denn die deutsche Hauptstadt war seit Ende des 19. Jahrhunderts nur wenige Stunde Bahnfahrt entfernt. Aber auch die begüterten Bürger der nächstgelegenen Großstadt Stettin sorgten für einen Urlauberboom auf Usedom. So entstand eine Vielzahl von Hotelbauten.

Naturnaher Urlaub im Hotel

Die Insel Usedom bietet mit ihrer Natur eine außerordentliche Vielfalt und hält darüber hinaus zahlreiche Sehenswürdigkeiten bereit. Auch das naturschöne Hinterland, hier Achterland genannt, ist mittlerweile Standort zahlreicher komfortabler Hotels und nicht mehr nur Geheimtipp. Nach wie vor konzentrieren sich die meisten Hotelbauten jedoch in den zehn Seebädern von Karlshagen bis Ahlbeck. Im naturschönen Hinterland, dem „Achterland“, erfüllen Hotels und Pensionen die unterschiedlichsten Anforderungen ihrer Gäste.

Bäderarchitektur

Einen ganz besonderen Charme haben die liebevoll und detailgetreu restaurierten sowie neu errichteten Villen im Stil der Bäderarchitektur, die von vielen Hotels und Pensionen als Domizile genutzt werden. Türmchen, Erker und Balustraden erinnern den Gast an die Zeit, als das Badewesen an der Ostsee seine erste Blüte erlebte. Die meisten dieser Bauten sind erhalten und restauriert worden, oft mit modernen Anbauten versehen und vor allem im Inneren mit einem Komfort ausgestattet, der internationalen Ansprüchen genügt. Urlaub in einem Hotel der Ostseeinsel Usedom bietet die Garantie für einen komfortablen, erlebnisreichen und gleichzeitig erholsamen Urlaub an der Ostsee.

Foto: © www.usedom.de

Maritim Hotel Kaiserhof Heringsdorf

Besuchen Sie unser außergewöhnliches Hotel mit 143 Zimmern, davon 6 Suiten und 5 Vitalzimmer, auf der Sonneninsel Usedom im eleganten Seebad Heringsdorf - einem der drei Kaiserbäder! Allein die Lage ist einzigartig: Sie wohnen direkt an der Strandpromenade und ganz in der Nähe der berühmten Seebrücke – idealer Ausgangspunkt für erholsame Spaziergänge am weitläufigen Ostseestrand.
Travel Charme Strandhotel Heringsdorf

Travel Charme Strandidyll Heringsdorf

Das Strandidyll Heringsdorf auf der Ostsee-Insel Usedom gehört zur Travel-Charme-Gruppe ist ganz zum Wohlfühlen da.
Travel Charme Strandhotel Bansin

Travel Charme Strandhotel Bansin

Der Standort des Travel Charme Strandhotels auf der Insel Usedom ist ideal, vor allem für Familien-Ferien: Vor dem Travel Charme Strandhotel Bansin liegt die Ostsee, links ursprüngliche Natur, rechts Bäderarchitektur.
Hotel Forsthaus Damerow und Wellnesshotel Vineta (Foto: Hotel)

Hotel Forsthaus Damerow

Das Hotel Forsthaus Damerow und das Wellnesshotel Vineta nahe des Ostseebades Koserow auf Usedom bilden zusammen eine Insel auf der Insel. Erstklassige Restaurantatmosphäre, ein Schwimmbad und ein umfangreiches Aktivprogramm zeichnen die Hotelanlage aus.
Hotel Weißes Schloss

Hotel Weißes Schloss Heringsdorf

Das Hotel Weißes Schloss gehört zu den ältesten Gästehäusern in Heringsdorf. Vom Kulmberg reicht der Blick über die Ostsee und die Insel Usedom.
Hotel Residenz in Heringsdorf

Hotel Residenz Heringsdorf

Das Hotel Residenz im Seebad Heringsdorf ist besonders familienfreundlich. Dreibett- und Familienzimmer machen den Aufenthalt auf Usedom zu einem erlebnisreichen Ostseeurlaub.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Neues Fotomuseum öffnet in Skåne
Es ist eine einzigartige Lage: Die Halbinsel Skanör-Falsterbo bildet die südwestlichste Ecke Schwedens, grenzt den Öresund von der Südküste Schwedens ab und ermöglicht den Blick auf beide Teile der Ostsee. Sie bietet mit langen Sandstränden eine der beliebtesten Badestellen der schwedischen Ostsee und zieht Gäste aus ganz Schweden an.
Ein Sommer ohne Ostsee ist möglich, aber nicht sinnvoll!
Es geht wieder los, zumindest in Holstein, das mit diesem originellen Slogan wirbt. Durch niedrige Inzidenz begünstigt, öffnet die Ostseeküste von Schleswig-Holstein ab 17. Mai ihre Tore wieder für „Fremde“. Zu den risikoärmsten Urlaubsaktivitäten gehört das Radfahren.
30 Jahre Historisch-Technisches Museum Peenemünde
Es ist eines der am meisten besuchten Ziele auf Usedom – das Museum Peenemünde im äußersten Norden der Insel. Die Motive liegen in der Vergangenheit der Region, wo die früheren Forschungen an Raketentechnik einen bis heute wirkenden Mythos ausgelöst haben, obwohl die militärische Zielsetzung der Forschungen immer unbestritten war.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)