Trzebiatόw (Treptow an der Rega)

Rathaus von Trzebiatόw Rathaus von Trzebiatόw

Trzebiatόw (Treptow an der Rega) liegt 10 Kilometer südlich der Ostsee am Ufer des Flusses Rega. Treptow gehörte zu den wichtigsten Handelsstädten an der Ostseeküste. Ort großer Kulturveranstaltungen ist heute das aus dem 13. Jahrhundert stammende Schloss. Teil der historischen Altstadt sind solche Sehenswürdigkeiten wie das barocke Rathaus und die weithin sichtbare Marienkirche.

Die Lage am Fluss Rega ist für Treptow nicht nur bedeutsam für die Stadtentwicklung, sondern in ebensolchem Umfang für die heutige Bedeutung als Urlaubsort an der Ostsee. Die Rega mündet bei dem zu Trzebiatόw gehörenden Ostseebad Mrzeżyno (Deep) in die Ostsee. Kajakfreunde nutzen besonders den Flusslauf sowie damit verbundene Gewässer bis zum See Resko Przymorskie. Diese Gewässer einschließlich der Ostsee sind auch ein Paradies für Angler. Ausgebaute Radwege entlang der Rega oder durch die Wälder sowie Reittourismus ergänzen das vielfältige Angebot.

Ostseeurlaub in Trzebiatόw (Treptow an der Rega) ist eine Kombination von erlebter Geschichte und einer Vielzahl von Angeboten, den Urlaub nahe der Ostsee aktiv, erholsam und ganz in Familie zu erleben. Unter der großen Zahl der Ferienunterkünfte rund um Treptow sind besonders viele auf Urlaub auf dem Bauernhof (Agroturystyka) spezialisiert.


 

Foto: © nordlicht verlag

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Usedomer Heringswochen
Der Hering ist der Symbolfisch für die Ostsee. Schon vor Jahrhunderten sorgte er für volle Netze in den Fischerdörfern der Insel Usedom, die sich später fast alle zu Seebädern wandelten. Die jährlichen Heringswochen im Frühjahr sind Ausdruck für die Tradition – und Magnet für Genießer gleichermaßen.
30 Jahre Schutzgebiete auf Rügen
Deutschlands größte Insel Rügen weist nicht nur eine vielfältige Natur auf, sondern auch einige besonders einzigartige Bereiche, die den strengen Kriterien für Schutzgebiete entsprechen. Zum Gesetz wurde diese vor 30 Jahren, und haben sich trotz vieler anfänglicher Skeptiker bis heute bewährt. Einer der Initiatoren ist der Rüganer Hans Dieter Knapp, der heute mit Stolz auf die Entwicklung blickt.
20 Jahre „Maria Wern – Kripo Gotland“
Der mögliche Zugang zu einzelnen Städten oder Regionen kann ganz unterschiedlich ausfallen. Oft werden Gäste auch durch die Literatur oder den Film dazu angeregt. In Ystad kann der Gast auf den Spuren von Kurt Wallander wandeln, und auch „Maria Wern“ von der Kripo Gotland weckt Interesse an der größten schwedischen Insel in der Ostsee.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)