Billund

Legoland in Billund Dänemark Legoland in Billund

Die Stadt Billund ist in der Luftlinie etwa gleich weit von Ostsee und Nordsee entfernt, die Ostseestadt Vejle ist in einer halben Autostunde erreichbar. Billund ist im Ostseeland Dänemark zweifach bekannt. Hier befindet sich das Legoland, einer der ältesten, bekanntesten und größten Vergnügungsparks für die ganze Familie im gesamten Ostseeraum und Ausflugsziel für jährlich etwa eine Million Gäste. Sie kommen nicht nur von den Küsten der Nordsee und Ostsee, sondern auch aus den Nachbarländern Deutschland, Schweden, Norwegen und Polen. Wer einen Familientag im Legoland erleben möchte, kann sich zunächst auf unseren Seiten darüber informieren, ehe er der Anziehungskraft dieses Urlaubermagneten erliegt. Rings um Billund sind Ferienhäuser und Ferienwohnungen in ausreichender Zahl vorhanden.
Der Flughafen Billund ist der zweitgrößte in Dänemark nach Kopenhagen-Kastrup und unterhält Linienverbindungen mit zahlreichen europäischen Flughäfen, vor allem in Urlaubsgebieten.

Die Gegend in Richtung der Ostseeküste bei Vejle zählt zu den landschaftlich schönsten in ganz Dänemark. Aktivurlaub ist deshalb hier Trumpf. Dazu zählt in erster Linie Radwandern, auf dem sehr gut ausgebauten und ausgeschilderten dänischen Radwegenetz.
Von den zahlreichen Ferienhäusern, Ferienwohnungen und auch Hotels in und um Billund aus kann vor allem der Familienurlaub nahe der dänischen Ostseeküste zu einem echten Erlebnis gestaltet werden.
 

Foto: nordlicht verlag

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Elektrisch von Ærø nach Als
Die süddänische Inselwelt wird oft auch als Dänische Südsee bezeichnet. Dazu tragen die zahlreichen Inseln ebenso bei wie das windgeschützte Klima, das dennoch genügend Brise für Freizeitsegler lässt. Nun gibt es dort Dänemarks erste reine Elektrofähre.
Tallinn im November
Tallinn, die Hauptstadt Estlands, ist nach wie vor eines der interessantesten Tourismusziele an der Ostsee. Die traditionsreiche Stadt versteht es, Geschichte mit Moderne zu verbinden und alles besucherfreundlich zu präsentieren. Sogar der eigentlich triste Monat November wird so zu einer interessanten Reisezeit.
Ausstellung „1989“ im Stockholmer Nationalmuseum
Es wirkt auf den ersten Blick deplatziert. Ausgerechnet das europäische „Randland“ Schweden widmet sich einem Schicksalsjahr des 20. Jahrhunderts, und das in seinem Nationalmuseum. Aber das größte nordische Land war schon immer stark verknüpft mit dem „Kontinent“, also dem europäischen Festland, und der weiten Welt.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)