Valdemarsvik - Gryts Skärgård

Blick auf die Schären von Gryts bei valdemarsvik an der schwedischen Ostseeküste Schären von Gryt

Die Stadt Valdemarsvik an der schwedischen Ostseeküste in der Provinz Östergötland, auf halbem Wege zwischen Västervik und Norrköping gelegen, ist Ausgangspunkt für eine der schönsten Küstenlandschaften Schwedens: Gryts Skärgård. Valdemarsvik selbst hat etwa 3000 Einwohner und liegt am Ende einer 16 Kilometer langen fjordähnlichen Bucht. Sie ist Zentrum eines Urlaubsgebietes mit verschiedenen Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten. Dazu gehören Supermarkt, kleine Shops, Schwimmhalle, Eishalle und zahlreiche Anleger für Freizeitboote. Ein Kleinod ist das Rosarium der Stadt.
Über die gut ausgebaute Straße 212 ist Valdemarsvik mit den Küstenorten Gryt und Fyrudden verbunden, den Schärengebieten um Gryt und Tjust. Außenposten ist die ehemalige Robbenfängerinsel Hårstena, dessen Gästehafen jährlich von bis zu 6000 Freizeitbooten angelaufen wird. Hier stehen auch ein Kiosk, eine Bäckerei und ein Restaurant zur Verfügung der Gäste. Der alte Fischereihafen Fyrudden an der Außenküste zeugt von früherem Broterwerb in dieser Region. Heute ist er Industrie- und Freizeithafen gleichermaßen. Die Küstenlinie in der Kommune ist 700 Kilometer lang, was auf die außerordentliche Gliederung und die vielen Inseln zurückzuführen ist. Campingplätze, Ferienhäuser, Hotels und Jugendherbergen in diesem attraktiven Urlaubsgebiet bieten Unterkünfte in einzigartiger Umgebung, wie geschaffen für einen Aktivurlaub an der Ostsee. Die Gewässer der Schären von Gryt laden ein zu Boot-Touren, zum Angeln und natürlich zum Baden, wozu es viele einsame und versteckte Sandstrände gibt. Frisch geräucherter Fisch in kleinen Fischerdörfern rundet das Erlebnis Urlaub ab.
Die landseitige Umgebung von Valdemarsvik bietet ebenfalls zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten. Dazu gehören Wanderungen, Rad- und Kanutouren durch die vielgestaltige Natur, ein Ausritt auf dem Pferderücken oder die Nutzung des Golfplatzes Valdemarsvik. Der Ort Gusum nordwestlich von Valdemarsvik ist durch die Herstellung von Messingprodukten bekannt, die auch zum Verkauf angeboten werden.

Sie können in Valdemarsvik Ferienhaus direkt buchen.

Foto: © Valdemarsviks kommun

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Route der Norddeutschen Romantik ist ausgewiesen
Vorpommern ist sozusagen die Wiege der Romantik in Norddeutschland. Um diesen kulturellen Schatz für Feriengäste und Einheimische besser erlebbar zu machen, wurde zwischen Greifswald und Wolgast die Route der Norddeutschen Romantik ausgewiesen. Pünktlich zum Start der Fahrradsaison wird die Route am 18. April durch den Tourismusverband Vorpommern, die Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft sowie weitere Partner und Förderer des Projektes an der Klosterruine Eldena offiziell eröffnet.
Auf Lesereise mit „Vineta Trugbilder“
Die Journalistin Martina Krüger hat in ihrem Buch „Vineta – Trugbild“ allerhand Wissenswertes über die sagenhafte versunkene Stadt Vineta zusammengetragen. Auf zahlreichen Veranstaltungen hat sie aus ihrem Buch gelesen – und immer ergibt sich daraus auch ein reger Austausch mit dem Publikum. Einige Erlebnisse hat sie im Folgenden beschrieben.
Bernsteinbäder Usedom feiern Ende der Heringswochen
Zum Ende der Usedomer Heringswochen freht sich in den Bernsteinbädern Koserow und Zempin einiges um die Kulinarik. Hering satt heißt es am 14. April 2018 auf dem Koserower Seebrückenvorplatz zum großen Heringsfest. Zahlreiche Gastronomen aus dem Ostseebad präsentieren verschiedene Heringsgerichte, die von den Gästen probiert werden können. In Zempin stehen die Kräuter auf dem Programm. Wilfried Dinse hält einen Vortrag und leitet eine Kräuterwanderung.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)