Västervik

Hafen von Västervik in Schweden an der Ostsee Hafen von Västervik

Die Stadt Västervik ist die nördlichste Ostsee-Kommune in der småländischen Provinz Kalmar. Dieses kleine Städtchen liegt am Eingang zu einer fjordähnlichen, lang gezogenen Bucht. Vor der Küste der Kommune Västervik befinden sich weit mehr als 5000 kleinere Inseln und Inselgruppen, der Nationalpark Norra Kvill mit seiner panoramareichen Kulisse wirkt magisch anziehend auf Naturliebhaber.
Auf dem Gebiet von Västervik liegt Lysingsbadet - die größte Ferienhaussiedlung in Schweden. Hier reihen sich mehr als 120 attraktive Ferienhäuser dicht aneinander. Dieser Komplex aus Ferienwohnungen und Ferienhäusern in Västervik befindet sich zudem an aufregend weißen Sandstränden, wird umsäumt von einem Hochseilparcour und einer mehr als 250 m langen Seilbahn als Abenteuerurlaub. Västervik wird dadurch sowie durch Ausflüge zu Klippen und Felsvorsprüngen zum idealen Urlaubsort an der südlichen Ostseeküste Schwedens.

Västervik ist indes keine Stadt an der Ostsee, in der ein Städteurlaub vom Erfolg gekrönt sein wird. Gewiss ist das Schloss Gränsö immer wieder im Gespräch, es beeindruckt mit attraktiven Sommerevents in Västervik. Eines dieser Events, jeweils am 3. Juliwochenende, ist der Hardcore Motorradtreff mit Anhängern dieser Szene.
Wieder zur Idylle einer Reise nach Südschweden zurückkehrend sind es insbesondere die Touristenschiffe, die täglich durch die Schären vor der Küste Västervik schippern, sowie die zahllosen Seekajakfahrer, die unaufhaltsam nach der Schönheit in der Natur zu greifen scheinen. Highlights der Naturwunder ist indes die gern als „Christuseiche“ betitelte und uralte und zugleich im Umfang große Norra Kvill Eken im Nationalpark Norra Kvill.

Nördlich der Stadt, noch als Teil der Kommune Västervik, schließt sich eine malerische Schärenlandschaft an, die Wasserflächen ziehen sich weit in das Landesinnere. Hier liegen mehrere beliebte Ferienorte wie Piperskärr, Hasselö auf der gleichnamigen Insel, Källvik, Loftahammar und Stora Askö. Lange Sandstrände und die typische Schärenlandschaft machen dieses Gebiet zu einem der beliebtesten Urlaubs- und Ausflugsziele Schwedens. Campingplätze und Ferienhäuser sorgen für eine schwedentypische Unterkunft ganz in der Nähe.

Sie können in Västervik Ferienhaus direkt buchen.

Foto: © wikipedia / Dr. Jost Hindersmann

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Die Tallinn Card
Die Republik Estland ist insgesamt ein immer beliebter werdendes Touristenziel an der Ostsee. An vorderster Stelle steht immer noch die traditionsreiche Hauptstadt Tallinn, die in diesem Jahr ihr 800-jähriges Bestehen feiert. Die Tallinn Card gestaltet den Aufenthalt komfortabler und erleichtert die Bewegung innerhalb der Stadt.
Kunst und Nationalstolz – das estnische Liederfest
Estland stand wie die Nachbarstaaten Lettland und Litauen lange unter russischer Herrschaft. Das Massensingen gibt es dort seit 1869 als Ausdruck des Strebens nach Unabhängigkeit. Bis heute ist diese Tradition bewahrt worden und hat sich zu einem weltweit beachteten Ereignis entwickelt.
Öresund: Angeln mit Naturgenuss
Die Öresund-Region mit der dänischen Hauptstadt Kopenhagen, der südschwedischen Großstadt Malmö sowie ihrem dänisch-schwedischen Umland entwickelte sich besonders seit der Eröffnung der Öresundbrücke im Jahr 2000 zu einer der dynamischsten Wachstumsregionen im Ostseeraum mit knapp vier Millionen Einwohnern.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)