Ahrenshoop

Ostseebad Ahrenshoop Ostseebad Ahrenshoop

Das Ostseebad Ahrenshoop liegt am Übergang von der Halbinsel Fischland zum Darß, auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, zwischen Ostsee und Saaler Bodden. Besonders bekannt wurde das Ostseebad Ahrenshoop durch die Ende des 19. Jahrhundert hier gegründete Künstlerkolonie. Daran erinnern heute neben dem auffällig gefärbte Kunstkaten in der Ortsmitte vor allem das moderne Kunstmuseum.
Küstendynamik: Ein windgeformtes Dünenkliff, das Hohe Ufer südlich des Ortes, bietet in jedem Jahr einen neuen Anblick. Nur ein kleiner Teil des Strandes unterhalb des Kliffs ist durch einen Steindamm vor der unmittelbaren Wirkung der Ostseewellen geschützt. Nördlich des Kliffs geht die Küste in eine Dünenlandschaft über, die durch einen Deich geschützt werden muss. Nördlich des Ostseebades Ahrenshoop beginnt mit dem Darßwald der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft.
Die mehr als 2.000 Gästebetten entlang der Straße verteilen sich auf Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Ferienhäuser. Urlaub in Ahrenshoop, das ist die Verbindung von Ostseestrand, zertifiziert durch die „Blaue Flagge“, mit einer unvergleichlichen Natur und einer Vielzahl von touristischen und kulturellen Angeboten zwischen Wassersport und kreativer Kunst.

Sehenswürdigkeiten auf Fischland-Darß-Zingst

Ostseebad Ahrenshoop (Quelle: Geobasisdaten siehe Impressum)

Foto: © Wikimedia / Nikater gemeinfrei

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

13. Internationale Jugendkammerchor-Begegnung Usedom
Fünf europäische Jugendchöre versammeln sich vom 12. bis 21. August 2022 auf der Ostseeinsel Usedom. Sie proben zehn Tage lang gemeinsam und geben zahlreiche Konzerte auf der Insel. Dabei haben sie auch Gelegenheit, einander kennenzulernen und die Insel zu erkunden.
„Alpines“ Stockholm
Die schwedische Hauptstadt kann viele Attribute auf sich vereinen: Ostseemetropole auf 14 Inseln, erster Stadt-Nationalpark der Welt, naturnah, verkehrsmäßig modern erschlossen – und nicht nur mit zahlreichen grünen Inseln versehen, sondern auch nahe an Wald und Wasser.
Fischräuchereien in Eckernförde
Es gibt viele Gründe für einen Urlaub an der Ostseeküste. Der Genuss von Fisch steht dabei an vorderer Stelle. Ob nun Fischbrötchen mit eingelegtem Hering oder Räucherfisch – ein solches kulinarisches Erlebnis gehört zu einem Urlaub dazu. Das gilt auch für die Stadt Eckernförde an der Ostseeküste von Schleswig.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)