Ustka (Stolpmünde) mit Rowy (Rowe)

Leuchtturm und Hafen von Ustka Leuchtturm und Hafen von Ustka

Die Stadt Ustka (dt. Stolpmünde) liegt an der Mündung des Flusses Słupia (Stolp) in die Ostsee. Mit seinen breiten Sandstränden beiderseits der Flussmündung gilt Ustka als das bedeutendste Ostseebad zwischen Darlowo und Sopot. Auch der Badeort Rowy (Rowe) am Rande des Slowinzischen Nationalparks gehört zur Gemeinde Ustka.

Hafen von UstkaUstka verfügt über eine der schönsten Strandpromenaden an der polnischen Ostseeküste, die Stadt bezeichnet sich selbst als „Sommerhauptstadt“ Polens. Die Mole mit der Skulptur der Meerjungfrau ist eines der Wahrzeichen der Stadt. Der Leuchtturm von Ustka ist ebenso ein Magnet für Besucher wie die alten Fischerhütten, die einen Einblick in die Geschichte Ustkas erlauben. In moderner Gestalt zeigt sich der Hafen von Ustka, die historischen Gebäude des Badeortes aus dem 19. Jahrhundert sind ebenfalls rekonstruiert und machen Ustka zu einem Ort des Bummelns und Shoppens.

Seebad Rowy (Rowe)

Rowy (Rowe)Etwa 20 Kilometer nordöstlich von Ustka liegt das Seebad Rowy (dt. Rowe) als ein Teil der Gemeinde Ustka. Der Badeort Rowy stellt sich als attraktive und etwas ruhigere Ergänzung und Alternative zu Ustka dar. Mit dem Hintergrund des Slowinzischen Nationalparks und seiner Wanderdünen ist Rowy darüber hinaus ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die Natur der polnischen Ostseeküste.

Sie können in Ustka Hotels direkt buchen.
 

Foto: © oben: Wikimedia / Klapi CC BY-SA3.0, Mitte und unten: nordlicht verlag

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Willkommen zurück – Rügen ist bereit
Wie die anderen Tourismusregionen an der Ostsee heißen auch die Rüganer wieder ihre Gäste willkommen. Sie haben hier aufgelistet, worauf sie sich in der Zeit nach Corona am meisten freuen.
Historisch-Technisches Museums Peenemünde mit zwei Sonderausstellungen
Das größte Industriedenkmal des Landes MV, das Historisch-Technische Museum Peenemünde im ehemaligen Kraftwerk der Heeresversuchsanstalt, ist seit 11. Mai wieder geöffnet. Das Team hat die Schließzeit effektiv genutzt.
„Es geht wieder los“
Unter diesem Motto lädt der Ostsee-Holstein-Tourismus wieder Gäste an die holsteinische Ostseeküste. Natürlich gelten wie überall auch bestimmte Regeln und Verordnungen. Ab dem 18.05.2020 wird die Öffnung der Gastronomie unter Auflagen zugelassen. Das Beherbergungsverbot wird unter Auflagen aufgehoben, die Wohnmobilstellplätze können geöffnet werden.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)