Łeba (Leba)

Wanderdüne bei Leba Wanderdüne bei Leba

Łeba (Leba) liegt zwischen zwei Strandseen, dem Lebaer See und dem See Sarbsko, an der Ausgleichsküste im westlichen Teil der Wojewodschaft Pommern an der Mündung des Flusses Leba. Unmittelbar westlich der Stadt erstreckt sich der Slowinzische Nationalpark, der vor allem durch die Wanderdünen bekannt ist. Mit Hafen, Strand, Nationalpark und dem breiten touristischen Angebot gehört Leba heute zu den wichtigsten Tourismuszentren an der pommerschen Küste zwischen Kolberg und Hel.

 Fischereihafen und der breite Sandstrand zählen zu den Attraktionen von Leba, die den Wert als touristisches Ziel ausmachen. Attraktive Ziele für die ganze Familie sind der Oceanarium Sea Park Leba sowie der Dinosaurierpark in Leba.

Der Slowinzische Nationalpark (Słowiński Park Narodowy)

Westlich der Stadt befinden sich die Wanderdünen (Góry Białe). Die höchste von ihnen, die Lontzkedüne, erreicht eine Höhe von 42 Metern. Die Wanderdünen sind ein Anziehungspunkt für Forscher, Wissenschaftler und Naturliebhaber gleichermaßen. Die Dünen können besichtigt werden, man gelangt zu ihnen zu Fuß, per Leihfahrrad oder Elektrowagen.
Sie können in Łeba (Leba) Hotels direkt buchen.

Foto: © Wikimedia / Cornelius Schumacher CC BY-SA3.0

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

13. Internationale Jugendkammerchor-Begegnung Usedom
Fünf europäische Jugendchöre versammeln sich vom 12. bis 21. August 2022 auf der Ostseeinsel Usedom. Sie proben zehn Tage lang gemeinsam und geben zahlreiche Konzerte auf der Insel. Dabei haben sie auch Gelegenheit, einander kennenzulernen und die Insel zu erkunden.
„Alpines“ Stockholm
Die schwedische Hauptstadt kann viele Attribute auf sich vereinen: Ostseemetropole auf 14 Inseln, erster Stadt-Nationalpark der Welt, naturnah, verkehrsmäßig modern erschlossen – und nicht nur mit zahlreichen grünen Inseln versehen, sondern auch nahe an Wald und Wasser.
Fischräuchereien in Eckernförde
Es gibt viele Gründe für einen Urlaub an der Ostseeküste. Der Genuss von Fisch steht dabei an vorderer Stelle. Ob nun Fischbrötchen mit eingelegtem Hering oder Räucherfisch – ein solches kulinarisches Erlebnis gehört zu einem Urlaub dazu. Das gilt auch für die Stadt Eckernförde an der Ostseeküste von Schleswig.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)