Urlaub Schusterstadt Preetz

Urlaub Schusterstadt Preetz
Urlaub Schusterstadt Preetz
(4) Bewertungen: 1

(Preetz) Inmitten der herrlichen Landschaft der Holsteinischen Schweiz (Ferienhaus Holsteinische Schweiz) liegt die Schusterstadt Preetz. Das Handwerk der Schuhmacher hat hier einen goldenen Boden und eine lange Tradition, zur Blütezeit um 1850 produzierten in der Stadt 160 Schuhmachermeister und trieben damit in ganz Norddeutschland regen Handel. Heutzutage lädt der idyllische Ort nahe Kiel (Hotels Kiel) dazu ein, auf den Spuren der Zünfte zu wandern, einen XXL-Holzpantoffel zu bestaunen und klassischen Konzerten im adligen Kloster zu lauschen.

Mehr als 100 hübsche Fliesen mit dem Schusterjungen-Motiv zeigen den Weg zum Preetzer Schustergang, zur Stadtkirche und zum Kloster. Der Rundgang entlang historischer Fachwerkhäuser, durch enge kopfsteingepflasterte Gassen erinnert an die Schuhmachertradition und führt zu den Wirkungsstätten früherer Handwerkszünfte. In der Holzschuhmacherei Hamann, in der königlich privilegierten Löwenapotheke, der Goldschmiede und im Kloster zum Beispiel sind diese bis heute lebendig geblieben.

Hamann ist eine Holzschuhwerkstatt in 5. Generation, das angeschlossene Museum mit Laden zeigt Mode vom Holzpantoffel bis zum modernen Stiefel. Den XXL-Holzpantoffel der Schuhgröße 459 können Besucher am Schustergang bestaunen. Wer in den Genuss der klassischen Klosterkonzerte kommen möchte, bereist die Schusterstadt im August. Von Mai bis September werden regelmäßige Führungen durch die parkartige Klosteranlage und die Klosterkirche angeboten.

Text: Preetz Stadtmarketing e.V. - Tourist-Information

Foto: © Preetz Stadtmarketing

Datum: 25.06.2012

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Weihnachten in den Stockholmer Schären
Die Schäreninseln entlang der schwedischen Küste sind im Sommer ein beliebtes Reiseziel für internationale Besucher. Ob im Norden vor Luleå, im größten schwedischen Schärengebiet vor Stockholm oder im Süden vor Karlskrona. Im Winter überlassen selbst viele schwedische Sommergäste die Schären sich selbst. So erleben meist nur die wenigen Dauerbewohner, die Einheimische, den Charme des Schärengartens, während Touristen die Städte erkunden.
Das Rigaer Jugendstilzentrum
Das Museum entstand bereits 1903 und befindet sich in der Alberta-Straße 12, die von den bekannten lettischen Architekten Konstantīns Pēkšēns und Eižens Laube entworfen wurde. In den letzten Jahren hat sich die ursprünglich begrenzte Museumssammlung in eine einzigartige Sammlung von Jugendstilobjekten mit 6.400 Exponaten verwandelt. Ein Teil der Sammlung wird im Untergeschoss des Jugendstilzentrums gezeigt, wo man sich eingehend über das Erbe der Jugendstilarchitektur in Riga informieren und die interaktiven Elementen nutzen kann.
Weihnachtszauber in Lübeck
Lübeck lädt mit seinen Weihnachtsmärkten zu einem stimmungsvollen Adventserlebnis ein und hat gleich zwei Überraschungen in petto: Das Weihnachtswunderland für Kinder zieht zum Europäischen Hansemuseum und das „Hoghehus“ am Koberg wird erstmalig zum Kunsthandwerkermarkt. Insgesamt verzaubern zehn Weihnachtswelten die Gäste der Weihnachtsstadt, wir wünschen viel Spaß!

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)