Ferien-Immobilien an der Ostsee

Schwedische Stuga Schwedische Stuga

Jeder Fachmann kennt die drei Kriterien für den Wert eines Hotels: die Lage, die Lage und die Lage! Diese etwas drastisch formulierte Einschätzung trifft wohl ebenso auch für jede andere Ferienimmobilie zu, also für Immobilien, die für Zwecke des Urlaubs gebaut und genutzt werden. Die Ostsee als herausragende Ferienregion in Europa und darüber hinaus macht da keine Ausnahme. Ferienimmobilien an der Ostsee sind nach wie vor auf dem Immobilienmarkt gefragt, auch wenn es hier nicht mehr genügt, die Ostseeküste nach längerer Fahrzeit mit dem Auto zu erreichen. Der Traum nicht nur vieler Ostsee-Urlauber, sondern auch immer mehr Wohnsitz-Suchender ist eine Immobilie an der Ostsee mit Seeblick, genügend groß, mit Parkplatz und den nötigen Infrastruktureinrichtungen mit fußläufiger Erreichbarkeit. Und die ideale Ferienimmobilie an der Ostsee ist ein Ferienhaus, eine Ferienwohnung oder sogar eine ganze Ferienanlage in unmittelbarer Ostseenähe, der Fußweg zum Strand dauert maximal fünf Minuten, die Umgebung ist ruhig, und etwas weiter weg befinden sich alle nötigen Geschäfte und Restaurants. Aber auch unterhalb dieses Ideals gibt es genügend Spielraum.

Ferienimmobilien an Ostsee und im Hinterland

Die Ostseeküste mit ihrem weitläufigen Hinterland, das bis in die Mecklenburgische Seenplatte, die Holsteinische Schweiz, das schwedische „Glasreich“ im Süden, die wilde Küsteneinöde im Norden oder die polnischen Masuren reicht, ist nach wie vor ein begehrter Platz für Ferienimmobilien jeder Art, Größe und Zweckbestimmung. Im Angebot stehen sowohl Neubauten von Ferienhäusern und Ferienwohnungen in Großanlagen wie auch Einzelimmobilien an attraktiven Standorten in Ostseenähe. Auch die Rekonstruktion oder der Verkauf historischer Gebäude und die Umwandlung zur Ferienimmobilie bieten sich an. In Deutschland besonders beliebt sind dabei Villen im Stil der Bäderarchitektur. Während in Deutschland und Dänemark die küstennahen Gebiete der Ostsee schon sehr gut durch Ferienimmobilien erschlossen sind, bieten sich vor allem im Süden Schwedens, bis etwa in Höhe Stockholms, an der Ostseeküste und im nahen Hinterland noch viele Möglichkeiten, an eine preiswerte und gleichzeitig komfortable Ferienimmobilie zu kommen.

Der Immobilienmarkt an der Ostseeküste kann sich in allen Bereichen über mangelnde Nachfrage nicht beklagen. Eine weitere Besonderheit in Mecklenburg-Vorpommern ist die große Zahl von Schlössern und Gutshäusern, die noch auf eine Rekonstruktion mit anschließender Nutzung, auch als Ferienimmobilie, warten.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Artikeln der Immobilienmakler und Anbieter um ANZEIGEN handelt.
 

Foto: © Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Ferienimmobilien Verkauf

Bunt gefächert ist das Angebot von Ferienimmobilien an der Ostseeküste und ihrem Hinterland. Ferienwohnungen und Ferienhäuser in...

Ferienhaus-Anlagen Verkauf

Auch wenn der Ostsee-Tourismus schon mehr als 200 Jahre alt ist, steht noch Platz für den Bau von neuen Ferien-Anlagen zur Verfügung....

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Trassenheide erhält Zertifikat für sicheren Strand als „Lifeguarded Beach“
Das Ostseebad Trassenheide im Norden der Insel Usedom wurde jüngst durch die International Life Saving Federation of Europe (ILSE) als „Lifeguarded Beach“ mit dem roten Banner rezertifiziert. Bereits im Jahr 2009 wurde das Ostseebad Trassenheide als einer der ersten europäischen Strände mit dem weltweit gültigen Qualitätszertifikat zertifiziert. Kein weiteres Ostseebad auf der Insel Usedom trägt dieses Siegel.
Schatzhüter für die Küste zwischen Rostock und Rügen gesucht
Das Projekt Schatz an der Küste engagiert sich seit 2014 für den Erhalt der Artenvielfalt im „Hotspot 29 der Biologischen Vielfalt“ zwischen Rostock und Rügen. Nun suchen die Projektpartner, koordiniert von der OSTSEESTIFTUNG, gemeinsam mit der Bevölkerung nach Menschen, die sich ebenfalls für dieses Ziel einsetzen. Ab sofort bis Mitte April können Vorschläge für potenzielle „Schatzhüterinnen“ und „Schatzhüter“ direkt bei der OSTSEESTIFTUNG oder via der unten angegebenen Social Media-Plattformen eingereicht werden. Ende April werden die Sieger gekürt.
Ausschreibung für den Wettkampf im Bankdrücken in Zempin, Insel Usedom
Der Wettkampf der starken Männer (und auch Frauen) im Seebad Zempin auf der Insel Usedom geht auch in diesem Jahr in die nächste Runde. Am Freitag, 20.07.2018 veranstaltet das Seebad gemeinsam mit dem zweifachen Weltmeister im Powerlifting (Kraftdreikampf) Marco Lamprecht den bereits 5. Wettkampf im Bankdrücken.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)