Kopenhagen: UNESCO-Welthauptstadt der Architektur

Das Dänische Architekturzentrum
Das Dänische Architekturzentrum

Im Jahr 2023 wird Kopenhagen UNESCO-Welthauptstadt der Architektur sein. Unter dem Motto Copenhagen in Common wird es ein Jahr lang Veranstaltungen geben, die von Gemeinschaftspicknicks über Tage der offenen Tür in Gebäuden reichen, die normalerweise für die Öffentlichkeit geschlossen sind, bis hin zu einer Reihe neuer Pavillons an der Hafenfront. Das Dänische Architekturzentrum (DAC) nimmt die Besucher mit auf eine Reise durch die Geschichte der dänischen Architektur von der Wikingerzeit bis heute. Die Ausstellung zeigt, wie Architektur seit jeher eine zentrale Rolle für die Herausbildung des Menschen, sein Kulturverständnis und die gemeinsame Zukunft spielt. Neben all den Höhepunkten der dänischen Architekturgeschichte gibt es auch die Möglichkeit, in die einzelnen Stilepochen einzutauchen, die Architekten zu treffen und völlig neue Projekte zu entdecken, die einen großen Einfluss auf die Architektur haben, von der wir heute und in Zukunft umgeben sind.
Damit erhält die dänische ostseemetropole eine zusätzlichen Anreiz für Besucher aus aller Welt.
Als Teil des WCA-Titels wird Kopenhagen im Juli auch Gastgeber des UIA World Congress of Architects sein.

Foto: © Rasmus Hjortshøj

Datum: 20.01.2023

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Winter im Rostocker Zoo
Der Zoo Rostock ist einer der ältesten und größten Zoos an der Ostsee überhaupt. Mit Darwineum und Polarium wurden im letzten Jahrzehnt zwei außergewöhnliche Anziehungspunkte für die wachsende Zuschauerzahl geschaffen.
Winterferien in Zingst
Das Ostseeheilbad Zingst gehört zu den größten, schönsten und beliebtesten Seebädern an der Ostsee, und das nicht nur im Sommer am 18 Kilometer langen Strand. Das Programm der Winterferien hat es in sich – für jede Alters- und Interessengruppe.
Kopenhagen: UNESCO-Welthauptstadt der Architektur
Im Jahr 2023 wird Kopenhagen UNESCO-Welthauptstadt der Architektur sein. Unter dem Motto Copenhagen in Common wird es ein Jahr lang Veranstaltungen geben, die von Gemeinschaftspicknicks über Tage der offenen Tür in Gebäuden reichen, die normalerweise für die Öffentlichkeit geschlossen sind.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)