Tatort Ozeaneum

Kegelschnecke
Kegelschnecke

Das Ozeaneum in Stralsund ist einer von vier Standorten des traditionsreichen Deutschen Meeresmuseums. In den kommenden zwei Jahren wird das Meeresmuseum im Katharinenkloster Stralsund einer umfassenden Rekonstruktion unterzogen und geschlossen. Dafür lockt das OZEANEUM am Hafen umso mehr.
Als eines der erfolgreichsten Museumsneugründungen Deutschlands in diesem Jahrhundert erfreut sich das Ozeaneum auch wegen seiner umfangreichen Veranstaltungstätigkeit einer so großen Beliebtheit bei Groß und Klein.
Ein Beispiel: Bereits zum vierten Mal startet am 1. November 2020 der „Tatort Museum“ im OZEANEUM Stralsund. Junge Museumsgäste ab 8 Jahren können sich unter dem Titel „Ruhm des Meeres“ als Ermittler auf Spurensuche begeben und dabei helfen, den fiktiven Diebstahl aufzuklären. Hinweise finden große und kleine Detektive an zehn Stationen auf dem Weg durch die Erlebnisausstellungen und Aquarienrundgänge. Unter dem Titel „Ruhm des Meeres“ können sich Kinder bis zum 31. März 2021 wieder als Ermittler auf Spurensuche begeben. Im vierten Fall des „Tatorts Museum“ wurde die wertvolle Schale einer Kegelschnecke gestohlen. Auf ihrem Weg durch die Ausstellungen und Aquarienrundgänge des OZEANEUMs finden große und kleine Detektive verschiedene Hinweise auf den Täter. An zehn Stationen gilt es, knifflige Aufgaben zu lösen und Spuren zu entschlüsseln, um den Dieb zu überführen. Alle erfolgreichen Detektive werden mit einer Detektivurkunde belohnt. Detektivpässe erhalten Kinder mit gültigem Museumsticket gratis an der Museumskasse.

Deutsches Meeresmuseum / nordlicht verlag

Foto: © Anke Neumeister / Deutsches Meeresmuseum

Datum: 26.10.2020

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Neues Fotomuseum öffnet in Skåne
Es ist eine einzigartige Lage: Die Halbinsel Skanör-Falsterbo bildet die südwestlichste Ecke Schwedens, grenzt den Öresund von der Südküste Schwedens ab und ermöglicht den Blick auf beide Teile der Ostsee. Sie bietet mit langen Sandstränden eine der beliebtesten Badestellen der schwedischen Ostsee und zieht Gäste aus ganz Schweden an.
Ein Sommer ohne Ostsee ist möglich, aber nicht sinnvoll!
Es geht wieder los, zumindest in Holstein, das mit diesem originellen Slogan wirbt. Durch niedrige Inzidenz begünstigt, öffnet die Ostseeküste von Schleswig-Holstein ab 17. Mai ihre Tore wieder für „Fremde“. Zu den risikoärmsten Urlaubsaktivitäten gehört das Radfahren.
30 Jahre Historisch-Technisches Museum Peenemünde
Es ist eines der am meisten besuchten Ziele auf Usedom – das Museum Peenemünde im äußersten Norden der Insel. Die Motive liegen in der Vergangenheit der Region, wo die früheren Forschungen an Raketentechnik einen bis heute wirkenden Mythos ausgelöst haben, obwohl die militärische Zielsetzung der Forschungen immer unbestritten war.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)