Schlössertour rund um Stockholm

Schlössertour rund um Stockholm
Schlössertour rund um Stockholm
(5) Bewertungen: 1

Stockholm, die Hauptstadt Schwedens ist auch eine der Metropolen des Ostseeraums. Durch ihre Lage direkt am Wasser, an der Mündung des Mälarsees in die Ostsee, ist die Stadt auf 14 Inseln ein Paradies nicht nur für Wassersportler. Die Mischung aus historischer und moderner Bebauung, viel Grünflächen und Parks in der Stadt, Wasser und Felsen macht Stockholm zu einem einzigartigen Ausflugsziel an der Ostseeküste. Nicht nur die eigentliche Stadt Stockholm selbst, sondern auch die Großregion bietet eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch sehr lohnenswert machen. Dazu gehören auch zahlreiche Schlösser, die zum Teil noch bewohnt, ganz oder teilweise öffentlich zugänglich sind.

Schlösser in und um Stockholm

Natürlich steht das Königliche Schloss in der Innenstadt an erster Stelle. Es ist nicht nur Arbeitsort der königlichen Familie, sondern beherbergt auch „Livrustkammaren“, ein Museum mit Originalgegenständen aus der Geschichte der schwedischen Könige.
Der Pavillon Gustavs III. im Stockholmer Hagapark ist ein Kleinod unter den architektonischen Hinterlassenschaften. Er ist nur mit Führung zu besichtigen.
Auf der Insel Djurgården mitten in Stockholm präsentiert sich Rosendals Palast als ehemalige Residenz von König Karl XIV. Johan, dem Begründer der heutigen Dynastie Bernadotte als herausragendes Beispiel für den schwedischen Empire-Stil.
Schloss Tullgarn im südlichen Stockholm war die Sommerresidenz von König Gustav V., der das Schloss umgebende Englische Park stammt aus dem frühen 19. Jahrhundert.
Das Schloss Ulriksdal im nördlichen Stockholmer Stadtteil Solna beherbergt einzigartige Inneneinrichtungen, Malereien und Skulpturen.
Schloss Drottningholm in Stockholms Außenbezirken ist von einer wunderschönen Parkanlage umgeben. Das Schloss ist Wohnsitz der Königsfamilie und ebenso wie der Park nur teilweise zugänglich.
Eine Schifffahrtslinie verbindet Stockholm mit dem bekannten Schloss Gripsholm in Mariefred am Mälarsee. Der Ort ist auch durch das Grab von Kurt Tucholsky bekannt, dem Autor der Liebesgeschichte „Schloss Gripsholm“.
Schloss Skokloster in der Nähe des Stockholmer Flugplatzes Arlanda ist Schwedens größtes privates Schloss. Es stammt aus dem 16. Jahrhundert und enthält Originaleinrichtungen aus verschiedenen Jahrhunderten.

Sie können in Stockholm Hotel und Ferienhaus direkt buchen.

Datum: 18.11.2014

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Route der Norddeutschen Romantik ist ausgewiesen
Vorpommern ist sozusagen die Wiege der Romantik in Norddeutschland. Um diesen kulturellen Schatz für Feriengäste und Einheimische besser erlebbar zu machen, wurde zwischen Greifswald und Wolgast die Route der Norddeutschen Romantik ausgewiesen. Pünktlich zum Start der Fahrradsaison wird die Route am 18. April durch den Tourismusverband Vorpommern, die Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft sowie weitere Partner und Förderer des Projektes an der Klosterruine Eldena offiziell eröffnet.
Auf Lesereise mit „Vineta Trugbilder“
Die Journalistin Martina Krüger hat in ihrem Buch „Vineta – Trugbild“ allerhand Wissenswertes über die sagenhafte versunkene Stadt Vineta zusammengetragen. Auf zahlreichen Veranstaltungen hat sie aus ihrem Buch gelesen – und immer ergibt sich daraus auch ein reger Austausch mit dem Publikum. Einige Erlebnisse hat sie im Folgenden beschrieben.
Bernsteinbäder Usedom feiern Ende der Heringswochen
Zum Ende der Usedomer Heringswochen freht sich in den Bernsteinbädern Koserow und Zempin einiges um die Kulinarik. Hering satt heißt es am 14. April 2018 auf dem Koserower Seebrückenvorplatz zum großen Heringsfest. Zahlreiche Gastronomen aus dem Ostseebad präsentieren verschiedene Heringsgerichte, die von den Gästen probiert werden können. In Zempin stehen die Kräuter auf dem Programm. Wilfried Dinse hält einen Vortrag und leitet eine Kräuterwanderung.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)