Travemünde TANZT!

Das Segelschiff PASSAT in Travemünde
Das Segelschiff PASSAT in Travemünde
(5) Bewertungen: 1

Tanzen mit den Stars bei Travemünde TANZT!

Das Ostseeheilbad Travemünde vor den Toren der alten Hansestadt Lübeck wird oft als Lübecks schönste Tochter bezeichnet. Travemünde ist nicht nur das Tor Lübecks zur Welt, sondern auch ein exklusiver Badeort, den Gäste aus ganz Deutschland und darüber hinaus gerne besuchen. Diesem Ruf wird Travemünde durch anspruchsvolle Veranstaltungen gerecht. Auf eine davon wollen wir bereits jetzt verweisen.

Stars auf dem roten Teppich bei Travemünde TANZT!

Das Seebad Travemünde in Schleswig-Holstein lädt vom 11. bis 13. Oktober 2013 zum dreitägigen Tanzfestival ein und bietet dabei einen ganz besonderen Glamour-Faktor: Als Trainer und Stargäste des Festivals sind die bekannten Tanzprofis Isabel Edvardsson und Marcus Weiß, Motsi Mabuse und Evgenij Voznyuk, Joachim Llambi, Emile Moise und Michael Hull dabei.

Ein Wochenende voller Tanz und Freude

Das Tanzsportwochenende bietet insgesamt 50 mitreißende Workshops unter professioneller Leitung in den schönsten Eventlocations des historischen Seebades. Die Salsa Night, die erstmalig im SPA des A-ROSA Travemünde stattfindet, die Tango Milonga und die glamouröse Tanznacht am Meer runden das Wochenende voll tänzerischer Höhepunkte perfekt ab. Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Bis zum 31. März 2013 gibt es einen Frühbucherrabatt in Höhe von zehn Prozent auf alle Tanztickets (Workshops und Events).

Jeder kann mittanzen

Die 50 Workshops mit je maximal 36 Teilnehmern garantieren Freude am Tanzen und optimalen Lernerfolg. Auf dem Programm stehen Salsa, Rumba, Samba, Tango, Cha Cha, Foxtrott, Walzer, Slowfox, Quickstep, Jive und Discofox. Ganz neu in diesem Jahr sind die Angebote für Solotänzer in den Sparten Gesellschaftstänze und Zumba. Im Kursangebot stehen die Schwierigkeitsstufen Beginner, Medium und Master zur Auswahl. Wer noch auf der Suche nach einer besseren Hälfte für das Tanzparkett ist, der kann bei der Tanzpartnerbörse auf www.travemuende-tanzt.de seinen Traumpartner finden. Die Teilnahme pro Workshop beträgt 19 Euro.

Travemünde TANZT ist eine Veranstaltung der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH in Kooperation mit dem A-ROSA Travemünde und dem COLUMBIA Hotel Casino Travemünde.

Text: Lübeck und Travemünde Marketing

Foto: © Hans-Wedig Müller / www.luebeck-tourismus.de

Datum: 28.02.2013

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Route der Norddeutschen Romantik ist ausgewiesen
Vorpommern ist sozusagen die Wiege der Romantik in Norddeutschland. Um diesen kulturellen Schatz für Feriengäste und Einheimische besser erlebbar zu machen, wurde zwischen Greifswald und Wolgast die Route der Norddeutschen Romantik ausgewiesen. Pünktlich zum Start der Fahrradsaison wird die Route am 18. April durch den Tourismusverband Vorpommern, die Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft sowie weitere Partner und Förderer des Projektes an der Klosterruine Eldena offiziell eröffnet.
Auf Lesereise mit „Vineta Trugbilder“
Die Journalistin Martina Krüger hat in ihrem Buch „Vineta – Trugbild“ allerhand Wissenswertes über die sagenhafte versunkene Stadt Vineta zusammengetragen. Auf zahlreichen Veranstaltungen hat sie aus ihrem Buch gelesen – und immer ergibt sich daraus auch ein reger Austausch mit dem Publikum. Einige Erlebnisse hat sie im Folgenden beschrieben.
Bernsteinbäder Usedom feiern Ende der Heringswochen
Zum Ende der Usedomer Heringswochen freht sich in den Bernsteinbädern Koserow und Zempin einiges um die Kulinarik. Hering satt heißt es am 14. April 2018 auf dem Koserower Seebrückenvorplatz zum großen Heringsfest. Zahlreiche Gastronomen aus dem Ostseebad präsentieren verschiedene Heringsgerichte, die von den Gästen probiert werden können. In Zempin stehen die Kräuter auf dem Programm. Wilfried Dinse hält einen Vortrag und leitet eine Kräuterwanderung.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)