Ostseemetropole Kopenhagen feiert

Kunstmuseum Kopenhagen
Kunstmuseum Kopenhagen
(2.3) Bewertungen: 3

Kopenhagen ist nicht nur die Hauptstadt Dänemarks, sondern auch das mit Abstand beliebteste Ausflugsziel für die Urlauber an den Küsten und im „Binnenland“ des Ostseelandes. Die zahlreichen Hotels und Ferienwohnungen in und um die Hauptstadt Kopenhagen (Ferienhaus Kopenhagen) sind ein ausgezeichneter Ausgangspunkt, um das sehr vielfältige Veranstaltungsprogramm zu genießen. Dabei gilt Dänemark zwar als nordisches Land, das Temperament und die Vitalität besonders der Hauptstadt Kopenhagen an der Ostsee sind jedoch alles andere als träge, sondern eher von südländischem Charakter.

Wondercool Copenhagen

Das betrifft im Jahr 2012 ganz besonders den Monat Februar. Unter dem bezeichnenden Motto „Wondercool Copenhagen“ vereinen sich gleich mehrere Festivals in verschiedenen, für Dänemark und Kopenhagen typischen Branchen. Es geht los mit der Beteiligung am gesamtdänischen Jazzfestival „Cross Country – live Jazz“, vom 3. bis 19. Februar in 60 Spielstätten in ganz Dänemark. Kopenhagen ist alleine mit 30 Spielstätten dabei. Das Dansk Design Center stellt die vergangenen zehn Jahre Modeentwicklung in Dänemark in den Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe. Eng im Zusammenhang damit lädt das Copenhagen Fashion Festival zum Schauen und Shoppen ein. Rabattvorteile oder der Gewinn von Wellness-Abenden sind dabei zusätzliche Vorteile. Ganz andere Sinne werden durch Copenhagen Cooking angesprochen. Ob Steinbeißer-Safari mit dem Fahrrad, Mitternachtsmuscheln im Kopenhagener Schlachthofviertel Kødbyen oder gar Widderhoden aus Island sind einige der Besonderheiten. Kopenhagen als internationales Mekka der Spitzenküche präsentiert sich im Admiral-Hotel.
Laut wird es garantiert bei FROST, dem Rockfestival der besonderen Art. Dänischer und internationaler Rock, mit dem Schwerpunkt experimentelle Musik, und dem Grundsatz, an ungewöhnlichen Orten wie dem Palmenhaus des Botanischen Gartens oder dem Zoologischen Museum aufzutreten, dominieren dieses Festival.
Das Dansk Arkitektur Center lädt zu Sonntagsführungen und in eine interaktive Ausstellung auf dem Rathausplatz ein.

40 Jahre Thronjubiläum

Königin Margarethe II. von Dänemark feiert am 12. Januar 2012 ihr 40. Thronjubiläum. Mit 31 Jahren wurde sie als Nachfolgerin ihres Vaters Königin von Dänemark. Diesen Anlass nutzt die Stadt Kopenhagen in Zusammenarbeit mit dem königlichen Hof für eine Reihe von Veranstaltungen. Am 14. Januar 2012 fährt die Königin ab 12.40 Uhr mit einer Kutsche in Begleitung von Husaren vom Schloss Amalienborg, ihrem Sitz, bis zum Rathaus der dänischen Hauptstadt Kopenhagen. Auch am Folgetag haben die dänischen Bürger ebenso wie die Gäste des Landes und der Hauptstadt Kopenhagen Gelegenheit, die Königin zu sehen. Parallel zum Wachwechsel gibt die Königin ab 12 Uhr eine Audienz auf dem Balkon von Schloss Amalienborg. Der Januar 2012 bietet also mehrere sehr attraktive Anlässe für einen Besuch an der Ostsee in Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen, die eine der wichtigsten Metropolen im gesamten Ostseeraum geworden ist. Hotels und Vermieter von Ferienhäusern in und um Kopenhagen halten zu diesem Anlass besondere Angebote für den Ostseeurlaub bereit (Hotels Kopenhagen).

nordlicht verlag / visitdenmark

Foto: © Jørgen Schytte / visitdenmark (2)

Datum: 06.01.2012

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Route der Norddeutschen Romantik ist ausgewiesen
Vorpommern ist sozusagen die Wiege der Romantik in Norddeutschland. Um diesen kulturellen Schatz für Feriengäste und Einheimische besser erlebbar zu machen, wurde zwischen Greifswald und Wolgast die Route der Norddeutschen Romantik ausgewiesen. Pünktlich zum Start der Fahrradsaison wird die Route am 18. April durch den Tourismusverband Vorpommern, die Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft sowie weitere Partner und Förderer des Projektes an der Klosterruine Eldena offiziell eröffnet.
Auf Lesereise mit „Vineta Trugbilder“
Die Journalistin Martina Krüger hat in ihrem Buch „Vineta – Trugbild“ allerhand Wissenswertes über die sagenhafte versunkene Stadt Vineta zusammengetragen. Auf zahlreichen Veranstaltungen hat sie aus ihrem Buch gelesen – und immer ergibt sich daraus auch ein reger Austausch mit dem Publikum. Einige Erlebnisse hat sie im Folgenden beschrieben.
Bernsteinbäder Usedom feiern Ende der Heringswochen
Zum Ende der Usedomer Heringswochen freht sich in den Bernsteinbädern Koserow und Zempin einiges um die Kulinarik. Hering satt heißt es am 14. April 2018 auf dem Koserower Seebrückenvorplatz zum großen Heringsfest. Zahlreiche Gastronomen aus dem Ostseebad präsentieren verschiedene Heringsgerichte, die von den Gästen probiert werden können. In Zempin stehen die Kräuter auf dem Programm. Wilfried Dinse hält einen Vortrag und leitet eine Kräuterwanderung.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)