Urlaub Schusterstadt Preetz

Urlaub Schusterstadt Preetz
Urlaub Schusterstadt Preetz
(4) Bewertungen: 1

(Preetz) Inmitten der herrlichen Landschaft der Holsteinischen Schweiz (Ferienhaus Holsteinische Schweiz) liegt die Schusterstadt Preetz. Das Handwerk der Schuhmacher hat hier einen goldenen Boden und eine lange Tradition, zur Blütezeit um 1850 produzierten in der Stadt 160 Schuhmachermeister und trieben damit in ganz Norddeutschland regen Handel. Heutzutage lädt der idyllische Ort nahe Kiel (Hotels Kiel) dazu ein, auf den Spuren der Zünfte zu wandern, einen XXL-Holzpantoffel zu bestaunen und klassischen Konzerten im adligen Kloster zu lauschen.

Mehr als 100 hübsche Fliesen mit dem Schusterjungen-Motiv zeigen den Weg zum Preetzer Schustergang, zur Stadtkirche und zum Kloster. Der Rundgang entlang historischer Fachwerkhäuser, durch enge kopfsteingepflasterte Gassen erinnert an die Schuhmachertradition und führt zu den Wirkungsstätten früherer Handwerkszünfte. In der Holzschuhmacherei Hamann, in der königlich privilegierten Löwenapotheke, der Goldschmiede und im Kloster zum Beispiel sind diese bis heute lebendig geblieben.

Hamann ist eine Holzschuhwerkstatt in 5. Generation, das angeschlossene Museum mit Laden zeigt Mode vom Holzpantoffel bis zum modernen Stiefel. Den XXL-Holzpantoffel der Schuhgröße 459 können Besucher am Schustergang bestaunen. Wer in den Genuss der klassischen Klosterkonzerte kommen möchte, bereist die Schusterstadt im August. Von Mai bis September werden regelmäßige Führungen durch die parkartige Klosteranlage und die Klosterkirche angeboten.

Text: Preetz Stadtmarketing e.V. - Tourist-Information

Foto: © Preetz Stadtmarketing

Datum: 25.06.2012

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Ostsee-Holstein: Auszeit am Meer
Auch die holsteinische Ostseeküste mit ihren zahlreichen Stränden zwischen Kiel und Lübeck ist wieder auf Besuch(er) eingestellt. Der Andrang in den ersten Tagen war überwältigend. Allerdings: Die in der Öffentlichkeit kommunizierte Strand-App, über die Strandtickets für die Orte in der Lübecker Bucht buchbar sein sollten, gibt es aktuell nicht. Die Zugänge zu den Stränden stehen wie gewohnt offen.
Zingst: Mekka für Fotofreunde
Das Ostseebad Zingst ist nicht nur eines der größten und schönsten in der Region Fischland-Darß-Zingst, es hat sich als Mekka für Fotofreunde seit Jahren einen Namen gemacht, der über die Grenzen hinausreicht.
Grömitz empfängt wieder Gäste
Das große Seebad Grömitz an der Lübecker Bucht ist wieder voll im Empfangsmodus, die Schar der Gäste erreicht das Vorkrisenniveau. Besonders lockt die Kombination von Ostseestrand und idyllischem Hinterland, das für Fahrradtouren und Wanderungen bestens geeignet ist.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)